Ausgewählte Ereignisse aus "50 Jahre Brechen" im Februar

19.02.2014

Im Jahre 2013 wurde bekannt, dass das Kieswerk Werschau eine Erweiterung seiner Abbauflächen plant. Nach einer initialen Versammlung am 23.01.2014 im Gasthaus Zur Post in Werschau gründete sich am 19.02.2014 schließlich die "Bürgerinitiative gegen die Erweiterung des Kieswerks Werschau e.V." mit ca. 100 Mitgliedern aus Werschau und den angrenzenden Orten.

13.02.2020

41 Projekte aus dem ländlichen Raum waren im Rahmen des Landeswettbewerbs "Zusammen gebaut- Zukunft im ländlichen Raum" 2019 eingereicht worden, das Spektrum reichte von Neugestaltungen von Ortszentren, Bauten für Gastronomie und Tourismus bis hin zum Wohnungsbau. Die Gemeinde Brechen hat für die Revitalisierung des Ortskerns in Niederbrechen einen ersten Preis gewonnen. Architekt Stephan Dreier und Bürgermeister Frank Groos konnten am 13.02.2020 von Staatssekretär Dr. Martin Worms im Finanzministerium die Auszeichnung entgegennehmen. Die Revitalisierung des Ortskerns Niederbrechen überzeugte die Jury vor allem „durch eine von kommunalem und ehrenamtlichem Engagement getragene aktive Liegenschaftspolitik“.

zurück