Letzte Aktualisierung der Datenbank: 01.03.2024; 30.820 Datensätze

Suche über alle Felder   
Ereignis
behandelter Ort
behandelte Örtlichkeit
behandelte Institution
behandelte Person
Themenfeld
Deskriptor
Ereignisdatum
  bis  
Nur Highlights suchen
Genaue Datumssuche
Ergebnisse anzeigen:  

Erweiterte Suche anzeigen

Suchanfrage löschen



Angezeigte Chronik Einträge (8) von insgesamt (8):

   Hilfestellung zum Umgang mit der CSV-Funktion


Aufwärts / Abwärts
Datum Ereignis Eintrag

06.11.1875

Die Wiesengenossenschaft Oberbrechen wird auf Anordnung des Landratamts-Verwalters des preußischen Unter-Lahnkreises gegründet. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Gemeinde Oberbrechen

;


Wiesengenossenschaft (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Gemeinde - Einrichtungen

;


Wiesengenossenschaft

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.4 Gemeinde - Einrichtungen

;

Wiesengenossenschaft Oberbrechen

;

arcinsys.hessen.de/arcinsys/detailAction.action?detailid=b3105

;


22.11.1875

Zur Gründung einer Wiesengenossenschaft Werschau werden in einer Übersicht aus dem Stockbuch alle Besitzer der im Wörsbachtal in der Gemarkung gelegenen Wiesengrundstücke (mit einer Gesamtfläche von 33 ha) zusammengestellt, die Besitzer dieser Grundstücke werden Mitglieder der Genossenschaft. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau

;


Wiesengenossenschaft (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Gemeinde - Einrichtungen

;


Wiesengenossenschaft

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.4 Gemeinde - Einrichtungen

;

Wiesengenossenschaft Werschau

;

Statut Wiesen-Genossenschaft zu Werschau vom 15.01.1876

;


15.01.1876

Die Satzung der neu gegründeten Wiesengenossenschaft Werschau wird genehmigt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau

;


Wiesengenossenschaft (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Gemeinde - Einrichtungen

;


Wiesengenossenschaft

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.4 Gemeinde - Einrichtungen

;

Wiesengenossenschaft Werschau

;

Statut Wiesen-Genossenschaft zu Werschau vom 15.01.1876

;


11.03.1891

Der Wiesenvorstand der Wiesengenossenschaft Werschau erstellt eine Wiesenordnung, außerdem eine Dienstanweisung für Wiesenwärter und Wässerungs-Ordnung der Wiesengenossenschaft Werschau. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau

;


Wiesengenossenschaft (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Gemeinde - Einrichtungen

;


Wiesengenossenschaft

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.4 Gemeinde - Einrichtungen

;

Wiesengenossenschaft Werschau

;

Wiesen-Ordnung für die Wiesen-Genossenschaft Werschau vom 11.03.1891; Dienst-Anweisung für Wiesenwärter und Wässerungs-Ordnung der Wiesen-Genossenschaft Werschau vom 11.03.1891

;


11.06.1919

Die Gemeindevertretung Oberbrechen lehnt in ihrer Sitzung den Antrag von Georg Jakob Königstein und Ehefrau, Georg Johann Arthen und Johann Adam Arthen auf Kauf von Gemeindeeigentum (Weg) im Wiesen-Distrikt "Gärten” ab; zunächst soll eine Genehmigung durch die Wiesengenossenschaft erfolgen. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Distrikt "Gärten"

;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Wiesengenossenschaft (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Königstein, Georg Jakob (OB)

;


Arthen, Georg Johann (OB)

;


Arthen, Johann Adam (OB)

;


Gemeinde - Einrichtungen

;


Wiesengenossenschaft

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.4 Gemeinde - Einrichtungen

;

Wiesengenossenschaft Oberbrechen

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 24.05.1974, S. 07: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


12.05.1930

Die Gemeindevertretung Werschau wählt in ihrer Sitzung die Landwirte Aloys Hilfrich und Aloys Jung als Mitglieder zum Gemeindewiesenrat. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeindevertretung

;


Wiesengenossenschaft (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Hilfrich, Aloys (W)

;


Jung, Aloys (W)

;


Gemeinde - Einrichtungen

;


Wiesengenossenschaft

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.4 Gemeinde - Einrichtungen

;

Wiesengenossenschaft Werschau

;

Beschlüsse Gemeindevertretung Werschau

;


18.11.1938

Die überarbeiteten Satzung der Wiesengenossenschaft Oberbrechen (hier wird der Name "Wasserverband" genannt) basiert auf der Ersten Verordnung über Wasser- und Bodenverbände (WVVO) vom 3. September 1937 (RGBl. I S. 933) ab (§ 78 WVG). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Gemeinde Oberbrechen

;


Wiesengenossenschaft (OB)

;


Wasserverband (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Gemeinde - Einrichtungen

;


Wiesengenossenschaft

;


Wasserverband

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.4 Gemeinde - Einrichtungen

;

Wiesengenossenschaft Oberbrechen

;

Satzung Wasserverband Werschau vom 18.11.1938

;


18.11.1938

Die überarbeiteten Satzung der Wiesengenossenschaft Werschau (hier wird der Name "Wasserverband" genannt) basiert auf der Ersten Verordnung über Wasser- und Bodenverbände (WVVO) vom 3. September 1937 (RGBl. I S. 933) ab (§ 78 WVG). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau

;


Wiesengenossenschaft (W)

;


Wasserverband (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Gemeinde - Einrichtungen

;


Wiesengenossenschaft

;


Wasserverband

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.4 Gemeinde - Einrichtungen

;

Wiesengenossenschaft Werschau

;

Satzung Wasserverband Werschau vom 18.11.1938

;


Seite: 1 / 1