Chronik Suche


Freitext    Jahr    Monat-Jahr    Tag-Monat-Jahr    Nur Highlights suchen

  

Erweiterte Suche Ergebnisse anzeigen: 





Angezeigte Chronik Einträge (172) von insgesamt (172):

   Hilfestellung zum Umgang mit der CSV-Funktion


Datum Ereignis Eintrag

11.11.1589

An Martini beginnt in Niederbrechen die Pflasterung der Straßen; Pfarrer Philipp Trevir, Schultheiß Cuno Widerholt, Theis Scherer und Jakob Nagel werden in Aufzeichnungen namentlich benannt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Trevir, Philipp (Pfarrer in NB)

;


Widerholt, Cuno (NB)

;


Scherer, Theis (NB)

;


Nagel, Jacob (NB)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 028; Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 016

;


1590

In Niederbrechen ist die Straße zwischen der untersten bis zur obersten Pforte gepflastert worden; jeder Anwohner ("Nachpar") hat 22 Albus zu bezahlen, dazu die Arbeit für Fuhr- und Trägerarbeiten. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 016; Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 028

;


1592

In Niederbrechen werden die Straßenpflasterungsarbeiten fortgesetzt, und zwar der Oberpforte entlang der Ringmauer bis an den Gefangenenturm; jeder Bürger hat dafür 9 Albus zu bezahlen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 016

;


1593

In Niederbrechen werden die Straßenpflasterungsarbeiten fortgesetzt, und zwar "vom bronnen langst Brambachs ecken die groß denne hinaus bis an den gefangenentorn" (Knetsch: Limburger Chronik, S. 167); jeder Anwohner ("Nachpar") hat dafür 11 Albus zu bezahlen. Die Steine stammen von den Wingerten, der Sand "hinter dem Friedhof". > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 017

;


1768 - 1789

Zur Verbesserung der Wege, auf denen sowohl der Reiseverkehr als auch die Postbeförderung per Kutsche abgewickelt wird, entsteht die "Kurtrierische Chaussee" von Koblenz über Montabaur, Limburg und Camberg nach Frankfurt; von den 1789 errichteten Stundensteinen sind acht erhalten geblieben, einer davon steht in Oberbrechen. Mit der durch das Emsbachtal verlaufenden Talstraße spielt die alte Hohe Straße keine Rolle mehr; die 1937 bis 1938 gebaute Autobahn folgt allerdings der alten Wegtrasse. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Region

;


Niederbrechen

;


Oberbrechen

;


B 8

;


Kurtrierische Chaussee

;


Hohe oder Kölner Straße

;


Stundenstein Oberbrechen

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Geschichte von Oberbrechen, Gensicke/Eichhorn (1975), S. 434; Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 02

;


1837

Die Gemeinde Niederbrechen erwirbt für 282 Gulden 96 Ruthen Land zur "Streckung des Weges von der Berger Brücke bis zur Werschauer Grenze sowie zur Streckung des Emsbaches". > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Gemeindeland - Kauf

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

01.4 ältere Geschichte - 1801-1866 (Nassauische Zeit)

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 059

;


1855 - 1856

Bau der Bahnhofstraße in Niederbrechen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Bahnhofstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 034

;


um 1860

Mit der Markt-, Nikolaus-, Adolf-, Kaiser-, Brücken-, Adelheid-, Luisen- und später noch der Bahnhofstraße wird das Straßennetz Niederbrechens erweitert. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 030

;


23.01.1872

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass die Kontrolle beim Bau des Vicinalweges (heute Nauheimer Weg) durch den Flurschütz gegen ein Vergütung durchführt werden soll. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Nauheimer Weg

;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


22.02.1872

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass für die Verbesserung der Untergasse ein Antrag auf Staatszuschuss gestellt werden soll. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Untergasse (W)

;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


15.07.1872

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass der Weg im Nonnenthalsgraben eingezogen und nicht erhalten werden soll. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Nonnenthalsgraben

;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


13.03.1873

Die preußische Regierung in Wiesbaden genehmigt Niederbrechen die Aufnahme eines Kapitals von 15 700 Thaler und die Einziehung der von der Gemeinde ausgeliehenen 2.148 Thaler zur Anlage neuer Straßen (Adolfstraße, Nikolausstraße, Wilhelmstraße, Brandgasse, Bahnhofstraße) und zum Erwerb des hierfür benötigten Geländes; Bürgermeister ist Schupp, die Gemeinderäte sind Wilhelm Rosbach, Josef Heun II., Johann Otto, Johann Arthen und Heinrich Höhler. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Villmarer Straße

;


Nikolausstraße

;


Wilhelmstraße

;


Brandgasse

;


Bahnhofstraße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schupp (NB)

;


Rosbach, Wilhelm (NB)

;


Heun II., Josef (NB)

;


Otto, Johann (NB)

;


Arthen, Johann (NB)

;


Höhler, Heinrich (NB)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 019

;


14.10.1873

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass mit der Lieferung von Materialien zum Bau des Weges nach Dauborn Adam Stilger beauftragt werden soll. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Stilger, Adam (W)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


26.10.1873

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass die von Lehrer Hellerbach aus Niederbrechen angebotenen 150 Bäume zu 10 Srg. auf Kosten der Gemeinde gekauft und gesetzt werden sollen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Niederbrechen

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Hellerbach, Anton (Lehrer und Schulleiter in NB: 1818-1864)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Baumpflanzaktion

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


25.10.1874

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass für den Weg nach Dauborn 35 Pappeln angeliefert und gesetzt werden sollen; Pfähle sollen nicht mitgeliefert werden. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Baumpflanzaktion

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


27.12.1874

Der Gemeinderat von Werschau befasst sich in seiner Sitzung mit der Frage, ob die Baumpfähle für die, auf dem Weg nach Dauborn zu setzenden 35 Pappeln im eigenen Wald geschlagen werden können und beschließt, beim Oberförster nachzufragen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Dauborner Weg (W)

;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Baumpflanzaktion

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


03.09.1876

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass Johann Groos das Steine-Brechen für die Befestigung des Nauheimer Weges übertragen werden soll. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Nauheimer Weg

;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Groos, Johann (W)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Steinebrechen

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


03.09.1876

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass das Stücken des Nauheimer Weges für den laufenden Meter zu 37 Pfg. anderweitig vergeben werden soll. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Nauheimer Weg

;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


1881

Zwischen Oberbrechen und Weyer wird der bisherige Weg zu einer Straße ausgebaut. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Straße Oberbrechen-Weyer

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Geschichte von Oberbrechen, Gensicke/Eichhorn (1975), S. 261

;


10.04.1882

Der Gemeinderat von Werschau stellt in seiner Sitzung fest, dass der Gemeindevorstand für den 14. April zur Feststellung des Planes zum Bau der Bezirksstraße in das Schulhaus eingeladen ist. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


18.09.1882

Baubeginn der Chaussee zwischen Niederbrechen über Dauborn nach Kirberg, > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Dauborn

;


Kirberg

;


Chaussee Niederbrechen-Kirberg

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 02; Pfarrchronik Werschau

;


01.01.1884

Die Chaussee zwischen Niederbrechen über Dauborn nach Kirberg, mit deren Bau am 18.09.1882 begonnen worden ist, kann bis Werschau befahren werden; damit werden der alte Eufinger Weg und der alte Weg durch das Feld nach Neesbach bedeutungslos. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Niederbrechen

;


Dauborn

;


Kirberg

;


Chaussee Niederbrechen-Kirberg

;


Eufinger Weg (W)

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 02

;


nach 1884

Nach dem Ausbau der Chaussee von Niederbrechen nach Kirberg beginnt in Werschau die Ortserweiterung jenseits des Wörsbachs. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Chaussee Niederbrechen-Kirberg

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Neubaugebiet

;


Ortserweiterung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 29

;


16.03.1889

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass die Gemeinde Johann Heinrich Schmidt die für die Abdeckung der Abwasserrine vor seinem Haus benötigten Bruchsteine liefert. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schmidt, Johann Heinrich (W)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


03.11.1892

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass die Straßenrinne im Unterdorf auf einer Länge von 120 Meter umgepflastert werden soll. Der Kostenanschlag beläuft sich auf 620 Mark; die alten Steine sollen wieder verwendet werden, um die Auslagen zu verringern. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


13.12.1892

Der Gemeinderat von Werschau befasst sich in seiner Sitzung erneut mit der Pflasterung der Straßenrinne im Unterdorf, da das Landratsamt die Verwendung der alten Pflastersteine abgelehnt hat; es wird beschlossen, dass "nach dem Kostenanschlag gerichtete Steine genommen werden." > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenpflasterung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


15.11.1893

Der Gemeinderat von Werschau beschließt in seiner Sitzung, dass Josef Reh, Joseph Rücker und Johann Arnold einen Kanal über die Straße in die Rinne legen dürfen; die Steine hierzu werden ihnen unentgeltlich überlassen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Reh, Josef (W)

;


Rücker, Joseph (W)

;


Arnold, Johann (W)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


30.05.1898

Der Gemeinderat von Werschau befasst sich in seiner Sitzung mit dem Antrag einiger Bewohner der Hintergasse auf Abriß des Kanal und Anlage einer Rinne; da das Budget 1898/99 bereits erstellt ist, soll es in einem späteren Jahr ausgeführt werden. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Hintergasse (W)

;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


12.08.1900

Die Gemeindevertretung Oberbrechen beschließt in ihrer Sitzung, "die gepflasterte Ortsberingstraße zu chaussieren"; ein entsprechender Antrag soll beim Regierungspräsidenten in Wiesbaden gestellt werden. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 01.02.1974, S. 12: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


16.02.1905

Der Gemeinderat von Werschau befasst sich in seiner Sitzung mit der Beschaffung von Straßenleuchten, da in Camberg 45 Stck. versteigert werden; ein Beschluss wird nicht vermerkt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeleuchtung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Protokolle Gemeinderatssbeschlüsse Werschau 1870-1905

;


13.02.1909

Die Gemeindevertretung Oberbrechen beschließt in ihrer Sitzung einstimmig das Gesuch des Isidor Renz und Consorten betreffend Herstellung eines Gemeindeweges von der Frankfurter Straße nach den Wiesen (Wiesenweg genannt). > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Wiesenweg (OB)

;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Renz, Isidor (OB)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 08.03.1974, S. 07: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


29.05.1910

Die Gemeindevertretung Oberbrechen beschließt in ihrer Sitzung den Ausbau der Ortsstraße Kreuzgasse zur Chaussee am Pfarrhaus an der Frankfurter Straße. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Kreuzgasse

;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 19.04.1974, S. 07: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


18.11.1911

Die Gemeindevertretung Oberbrechen beschließt in ihrer Sitzung, für den Ausbau von zwei Ortsstraßen eine Anleihe in Höhe von 5.000 Mark mit 2% Abtragung und üblichen Zinsen bei der Kreissparkasse aufzunehmen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 19.04.1974, S. 08: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


22.06.1913

Die Gemeindevertretung Oberbrechen beschließt in ihrer Sitzung einstimmig das ausgearbeitete Ortsstatut über die Reinigung der öffentlichen Straßen und Wegen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenreinigung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 17.05.1974, S. 03: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


18.02.1920

Die Gemeindevertretung Oberbrechen beschließt in ihrer Sitzung die Chaussierung der Wiesenstraße sowie das Anlegen von zwei Rinnen in derselben. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Wiesenstraße

;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 31.05.1974, S. 08: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


05.10.1924

Der Werschauer Gemeinderat beschließt in seiner Sitzung, einen Teil der Dorfstraßen und Rinnen, sowie den Oberbrecher-, Neesbacher- und Niederbrecher Weg instand zu setzten und zu befestigen. Die Arbeiten sollen als Notstandsarbeiten durch hiesige Erwerbslose ausgeführt werden. Das Material soll aus Gemeindegruben entnommen werden. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Beschlüsse Gemeinderat Werschau

;


05.05.1925 - 10.05.1925

An der Brückenmühle in Niederbrechen werden auf der B 8 Teerarbeiten durchgeführt; in dieser Zeit ist die Strecke zwischen Niederbrechen und Brückenmühle gesperrt und eine Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße, Ziegelei und Übergang Berger Kirche. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


B 8

;


Brückenmühle

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 03

;


21.02.1926

Die Gemeindevertretung Oberbrechen lehnt in ihrer Sitzung die Verbreiterung der Hauptstraße Limburg - Frankfurt am Schwesternhaus (Todeskurve) ab, da wertvolles Gartenland enteignet werden müsste. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Frankfurter Straße (OB)

;


Schwesternhaus (OB)

;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 19.07.1974, S. 04: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


20.04.1929 - 27.04.1929

Wegen Straßeninstandsetzung werden die Wege zwischen Niederbrechen und Villmar bzw. Runkel gesperrt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßeninstandsetzung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 04

;


1930

Auf Veranlassung des rührigen äußerst tätigen Herrn Bürgermeisters, Josef Göbel, wird im Laufe des Jahres 1930 die Dorfstraße, die seit Jahren in einem sehr schlechten Zustande ist, renoviert. Von der Bezirksstraße bis zum Hause des Jakob Hilfrich werden 1.250 qm neu beschüttet, eingewalzt und mit einer Kaltasphaltdecke überzogen. Die Gesamtunkosten beträgten 5.000 Mark. Das Projekt, das im Anfangsstadium von manchen Kurzsichtigen arg befeindet wird, findet nach seiner Fertigstellung nur noch Freunde, die es freudig begrüßten, dass endlich durch das Dorf ein Weg geschaffen war, den man auch zur Regenzeit passieren kann, ohne im Schmutz stecken zu bleiben. Die Verzinsung des geliehenen Kapitals trägt zu 1/3 die Anliegerschaft des ausgebesserten Straßenteils, den Rest mit Amortisation die Gemeinde. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Schulchronik Werschau

;


07.12.1930

Die Gemeindevertretung Oberbrechen fasst in ihrer Sitzung einen Beschluss über die Auflegung der Kellerstraße und den Verkauf des anliegenden Geländes an die Anlieger. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Kellerstraße

;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 19.07.1974, S. 05: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


11.01.1931

Die Gemeindevertretung Oberbrechen beschließt in ihrer Sitzung die Abgabe eines Geländestreifens von 1 Rute = 25 qm zur Abflachung der rechtwinkligen Kurve an der Hauptstraße im Ortsbering am Ortsausgang in Richtung Niederselters (Schwesternhaus); für die Arbeiten wird die Bedingung gestellt, dass nur Arbeiter von Oberbrechen zu nehmen sind. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Frankfurter Straße (OB)

;


Schwesternhaus (OB)

;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 19.07.1974, S. 05: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


01.07.1932

Der Werschauer Gemeinderat beschließt, die Asphaltdecke auf der Ortsstraße auszubessern - nach dem Kostenanschlag des Landeswegemeisters von 120 RM. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeinderat

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Beschlüsse Gemeinderat Werschau

;


1933 - 1934

Ausbau und Verbreiterung der B 8 in den Weißen Gräben zwischen Niederbrechen und Lindenholzhausen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Heimatbuch von Lindenholzhausen

;


18.03.1935 - 08.04.1935

Zwischen Niederbrechen und Lindenholzhausen ist die B 8 von km 47 bis km 48 wegen Baumaßnahmen gesperrt; eine Umleitung erfolgt über Werschau - Nauheim - Mensfelden. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Lindenholzhausen

;


B 8 - Weiße Gräben

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 06

;


1938

In der Brückenstraße in Niederbrechen werden umfangreiche Pflasterarbeiten vorgenommen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Jahnstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenpflasterung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 03

;


1939

In Niederbrechen wird der Hether Weg und der Dietkircher Weg befestigt sowie die Straßenrinnen im Dietkircher Weg gepflastert. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


In der Heth

;


Dietkircher Straße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 04

;


1943

Bauarbeiten am Villmarer Weg in Niederbrechen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Villmarer Weg

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 06; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 09

;


26.06.1949

Die Gemeindevertretung Werschau beschließt in ihrer Sitzung, in der Untergasse zwischen Hausnummer 45 (Arnold) und 60 (Trost) in Richtung Obergasse 500 qm Kleinpflaster 8/10 zu verlegen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Beschlüsse Gemeindevertretung Werschau; Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 14

;


1950

In Niederbrechen werden Pflasterarbeiten in der Zehntenstraße (heute Marktstraße) durchgeführt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Marktstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenpflasterung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 73; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 12; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 11

;


1950

Niederbrechen erhält für den Ausbau bzw. die Verlängerung der Friedrichstraße 10.000 DM Beihilfe seitens des Regierungspräsidenten. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Friedrichstraße (NB)

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Zuschuss

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 73; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 12; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 11

;


1951

In Niederbrechen werden Pflasterarbeiten in der Kirchstraße durch die Firma Litzinger und Hüfner ausgeführt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Kirchstraße

;


Firma Litzinger und Hüfner

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenpflasterung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 13

;


23.06.1953

Die Gemeindevertretung Werschau beschließt in ihrer Sitzung, die Ausführung der Pflasterarbeiten (bei Albert Trost) bis zum Ende der Bacharbeiten zurückzustellen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Beschlüsse Gemeindevertretung Werschau

;


1954

Die Egerländerstraße in Niederbrechen wird in ihrer Gesamtlänge um 30 bis 40 cm abgetragen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Egerländer Straße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 74; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 16; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 12

;


1954

Straßenbauarbeiten in der Langgasse, Bahnhofstraße und hinter dem Rathaus in Niederbrechen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Rathausstraße

;


Bahnhofstraße

;


Hinter dem Rathaus

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 74; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 16; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 12

;


1955

Die Nikolausstraße in Niederbrechen erhält eine neue Teerdecke. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Nikolausstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Asphaltierung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 17; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 13

;


1956

In Niederbrechen werden Straßen geteert. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Schulchronik Niederbrechen

;


1956

In Niederbrechen finden umfangreiche Straßenbauarbeiten in der Amtmann-Finger-Straße und der Jakob Herlth-Straße statt sowie Kanalarbeiten in der Egerländer Straße und Am Sportfeld. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Amtmann-Finger-Straße

;


Jakob-Herlth-Straße

;


Egerländer Straße

;


Am Sportfeld

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Abwasserentsorgung

;


Kanalarbeiten

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 18; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 13

;


1957

Die Frankfurter Straße (heute Limburger Straße) sowie die Bahnhofstraße in Niederbrechen erhalten eine moderne Straßenbeleuchtung. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Limburger Straße

;


Bahnhofstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeleuchtung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 050

;


1957

In Niederbrechen werden Arbeiten am Bürgersteig der Frankfurter Straße ausgeführt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Limburger Straße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Bürgersteige

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 19

;


1957

Ausbesserungsarbeiten in der Brücken- und Marktstraße in Niederbrechen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Jahnstraße

;


Marktstraße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 75; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 19; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 13

;


1957

Ausbau des Dietkircher Weges in Niederbrechen mit Bundes- und Landesbeihilfe. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Dietkircher Straße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 19

;


1957

Oberflächenbehandlung der Adelheidstraße in Niederbrechen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Adelheidstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 19

;


1958

In Niederbrechen finden Vermessungen in der Amtmann-Finger-Straße statt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Amtmann-Finger-Straße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Vermessungsarbeiten

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 20

;


1958 - 1967

Für insgesamt rund 2 Millionen DM werden in Niederbrechen fast alle Ortsstraßen mit einer Teerdecke versehen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Asphaltierung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 050

;


1959

Die neue Straße in der "Wasserstub" in Niederbrechen erhält auf Vorschlag von Gemeindevertreter Geis die Bezeichnung Dirichsstraße (zu Ehren von Bischof Dirichs, der mit dem Pfingstritt eng verbunden war und am 27.12.1948 auf der A3 tödlich verunglückte). > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Dirichsstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Dirichs, Ferdinand (Bischof von Limburg)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

Dirichs, Ferdinand

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 051

;


1959

In Niederbrechen wird der Dietkircher Weg ausgebaut. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Dietkircher Straße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 14

;


1959

Im unteren Teil der Neuen Straße in Niederbrechen finden Straßenausbauarbeiten statt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Neue Straße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 21

;


1960

Die Ortsstraßen von Werschau werden weiter ausgebaut. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Ausbau

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Info

;


1960

Die Gemeinde Niederbrechen erhebt erstmals im Neubaugebiet Straßenanliegerbeiträge. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenanliegergebühren

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 050

;


1960

In der Neuen Straße und Obertorstraße in Niederbrechen werden Bürgersteige angelegt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Neue Straße

;


Obertorstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 75; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 14

;


Feb. 1960

Das Anwesen von Gregor Rentz in der Bergstraße wird von der Gemeinde gekauft, um - nach Abriss der Scheune - eine Verbindung zwischen Bergstraße und Jakob-Herlth-Straße zu schaffen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Bergstraße - Anwesen Rentz

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Rentz, Gregor (NB)

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Gemeindearchiv (Mappe von Heinrich Runte ); Sitzungsprotokoll Gemeindevertretung vom 16.02.1960 und 24.06.1960

;


1961

In Niederbrechen erhalten die Straßenlaternen Quecksilber-Dampflampen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeleuchtung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Gemeindearchiv (Mappe von Heinrich Runte )

;


1961

Die Gemeinde Niederbrechen erwirbt Land für die Verbreiterung der Dirichsstraße. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Dirichsstraße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Gemeindeland - Kauf

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 22

;


1961

In Werschau werden weitere Ortsstraßen ausgebaut. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 14

;


23.03.1961

Gut besuchte Bürgerversammlung in der Gastwirtschaft Klein in Niederbrechen; Thema: Erhöhung der Kanalgebühren und Festsetzung von Straßenanliegerbeiträgen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenanliegergebühren

;


Abwassergebühr

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 052

;


1962

Größere Straßenarbeiten in Niederbrechen: Dirichsstraße, In der Schlei, Luisenstraße, Bergstraße, Rosengasse, Friedrichstraße. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Dirichsstraße

;


In der Schlei

;


Luisenstraße (NB)

;


Bergstraße

;


Friedrichstraße (NB)

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 23

;


1962

Im Bereich Niederbrechen finden Bauarbeitern an der B 8 von km 44,7 bis - km 45,9 statt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


B 8 - Weiße Gräben

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 23

;


1962

In Niederbrechen finden Planungsarbeiten von der Ecke des Anwesens Rentz, Bergstraße, bis zum Friedhofseingang statt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Bergstraße - Anwesen Rentz

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 23

;


Feb. 1962

Für die Baustelle Autobahn-Rastplatz Werschau-Westseite werden Einschaler, Betonbauer, Baumaschinisten, Bauhelfer und Bauhilfsarbeiter gesucht. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


BAB 3 - Rastplatz Werschau

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Autobahnbau

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1962/04 (14.02.1962)

;


Aug. 1962

Beginn der Ausbauarbeiten der Bundesstraße 8 in der Ortsdurchfahrt Niederbrechen mit ihren Nebenanlagen; gleichzeitig erfolgen dort die noch fehlenden Hausanschlüsse an die Kanalisation. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Limburger Straße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Abwasserentsorgung

;


Straßenausbau

;


Kanalisation

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1962/15 (03.08.1962); Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1962/16 (16.08.1962)

;


1963

Die Gemeinde Niederbrechen erhält 20.000 DM aus dem Sonderprogramm für Straßenbau des Kreisauschusses. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Zuschuss

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 76; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 24; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 15

;


1963

Ausbau der Fahrbahnen in der Neuen Straße, Friedrichstraße und In der Schlei. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Neue Straße

;


Friedrichstraße (NB)

;


In der Schlei

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 76; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 24; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 15

;


1963

Die Dirichsstraße in Niederbrechen wird neu vermessen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Dirichsstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 24

;


1963

In der Amtmann-Finger-Straße in Niederbrechen finden Bauarbeiten statt, in der Kaiserstraße Kanalarbeiten. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Amtmann-Finger-Straße

;


Kaiserstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Abwasserentsorgung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 24; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 15

;


10.10.1963

Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen ist zu lesen, dass die Gemeindevertretung Niederbrechen in ihrer letzten Sitzung den Ausbau der Egerländer Straße, Jakob-Herlth-Straße und der Straße an der Friedhofsmauer beschlossen hat. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Egerländer Straße

;


Jakob-Herlth-Straße

;


Straße an der Friedhofsmauer (NB)

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenausbau

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1963/22 (10.10.1963)

;


07.11.1963

Berlinerstraße und Erdbeerenpfad werden ohne Teerdecke ausgebaut. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Berliner Straße

;


Erdbeerenpfad

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Gemeindearchiv (Mappe von Heinrich Runte )

;


03.03.1964

Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen ist zu lesen, dass alle Grundstücksbesitzer, die von Straßenbaumaßnahmen betroffen sind, 500 DM Vorauszahlung für die Erschließungskosten zu leisten haben. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßen-Erschließungskosten

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1964/05 (03.03.1964)

;


1965

In Werschau sind die Straßenbauarbeiten bis auf den Nauheimer Weg zum Abschluß gekommen. Das Neubaugebiet "Über dem Eufinger Weg" wird für über 40 Häuser erschlossen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Neubaugebiet (W) "Ober dem Eufinger Weg"

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Neubaugebiet

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.2 Infrastruktur - Baugebiete, Industrieansiedlung

;

;

Schulchronik Werschau

;


1965

Die Nebenanlagen der Adolfstraße in Niederbrechen werden verbessert. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Villmarer Straße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßeninstandsetzung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 26

;


1965

Die Straße "In den Wallgärten" in Niederbrechen wird verbreitert. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


In den Wallgärten

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 26

;


1965

Straßenbau: Frankfurter Straße, Adolfstraße, Brückenstraße, Adelheidstraße. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Limburger Straße

;


Villmarer Straße

;


Jahnstraße

;


Adelheidstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 26

;


11.05.1965

Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen werden mehrere Straßenbaumaßnahmen angekündigt: B8, Kaiserstraße, Villmarer, Adolfstraße und Langgasse sind betroffen. Von den Anwohnern wird erwartet, dass sie Teile der Vorgärten abgeben, um die Straßen zu verbreitern. U.a. hat die Gemeinde das Anwesen Langgasse 11 erworben, um es abzureißen und den Verkehr zur Friedrichsstraße zu verbessern (Bereich des heutigen Hydeparks). > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Rathausstraße

;


Hydepark

;


Limburger Straße

;


Kaiserstraße

;


Villmarer Straße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbaumaßnahmen

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1965/09 (11.05.1965)

;


25.06.1965

Die Gemeindevertretung Werschau vergibt in ihrer Sitzung die Bauarbeiten für den Straßenbau an die die Firma Robert Hüfner, Weilburg. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Beschlüsse Gemeindevertretung Werschau

;


Jul. 1965 - Dez. 1965

Nach Abschluss der Kanalisationsarbeiten beginnt in Werschau der Ausbau der Ortsstraßen, die bis Jahresende zum Abschluss kommen (außer dem Nauheimer Weg). Das Baugebiet "Ober dem Eufinger Weg" für etwa 40 Häuser wird erschlossen. Werschau hat 542 Einwohner. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Info

;


13.08.1965

Bei der Nassauischen Sparkasse soll für den Straßenbau gem. Beschluss der GemeindevertretungWerschau ein Darlehen in Höhe von 100.000 DM aufgenommen werden. Zinsen 7%, Tilgung 1%, Auszahlung 95%. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Beschlüsse Gemeindevertretung Werschau

;


02.09.1965

Die Gemeindevertretung Niederbrechen beschließt in ihrer Sitzung den Erwerb des Anwesens Friedrichstraße 2, um so den Kreuzungsbereich Langgasse - Zehntenstraße - Friedrichsstraße (Areal des heutigen "Hydeparks") zu entschärfen; der eigentliche Abbruch erfolgt allerdings später. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Friedrichstraße (NB) 2

;


Hydepark

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Bauwerk/Gebäude - Abbruch

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 050; Sitzungsprotokoll Gemeindevertretung vom 02.09.1965

;


07.03.1966

Das Katasteramt Limburg beginnt mit den Vermessungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt der B8 (Limburger Straße) in Niederbrechen. Die bekanntgegebene Vermessung erstreckt sich auf die schon vorgenommene Verbreiterung der Bürgersteige. Vor Beginn der Vermessung werden die Beteiligten noch einmal an Ort und Stelle über den kommenden Grenzverlauf informiert > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Limburger Straße

;


Katasteramt Limburg

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1966/05 (02.03.1966)

;

> ausführlichere Ereignisbeschreibung

Unkosten entstehen für die Beteiligten nicht. Für jeden abvermessenen qm werden nach Vertragsabschluß 7,00 DM erstattet. In den nächsten Wochen werden alle Anlieger der Bundesstraße 8 durch Veranlagungsbescheid zu den endgültigen Straßenbeiträgen herangezogen. Der zugestellte Betrag ist in 2 Jahresrate bis zum 15. Oktober zu zahlen. Wenn der eine oder andere Anlieger trotz erfolgter damaliger Vereinbarung, heute nicht gewillt ist, den infrage kommenden Teil seines Grundstückes abzutreten, dann - das sei auch ausdrücklich vermerkt - müssen ihm für diese Fläche die vollen Straßenbaukosten in Anrechnung gebracht werden.


15.10.1966

Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen ist zu lesen: "Die Verfügung des Herrn Landrats über die Heranziehung zu Straßenbeiträgen für die Anlieger der Kaiserstraße, Adolf-, Obertor-, Villmarer Straße, der Wiesenstraße und der Adelheidstraße werden zur Zeit im Bekanntmachungskasten am Rathaus veröffentlicht. Fälligkeitstermin 15.Oktober." > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Kaiserstraße

;


Villmarer Straße

;


Adelheidstraße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeitragsgebühren

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1966/21 (30.09.1966)

;


1967

Ausbau der Taunusstraße in Niederbrechen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Taunusstraße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 28

;


10.02.1967

Die Ortsstraßen am Dauborner Weg, Obergasse, Hintergasse, Untergasse, Am Nauheimer Weg sind 1965/66 ausgebaut worden. Diese Maßnahmen betrugen 250.458,57 DM. Die Gemeindevertretung Werschau beschließt in ihrer Sitzung, davon 76,5% zu übernehmen; für die Eigentümer verbleiben 23,5%, diese werden umgelegt, so dass pro lfd. m Grundstücksbreite 22 DM zu zahlen sind. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Dauborner Weg (W)

;


Obergasse (W)

;


Hintergasse (W)

;


Untergasse (W)

;


Am Nauheimer Weg (W)

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Beschlüsse Gemeindevertretung Werschau

;


20.02.1967

Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen ist zu lesen, dass die Gemeinde beabsichtigt, in diesem Jahr die Langhecker Straße vom Gefangenenturm bis an den Stoffel-Hochbehälter auszubauen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Langhecker Straße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenausbau

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1967/03 (20.02.1967)

;


07.06.1967

Ende der Einwendungsfrist für die Berechnung und Verteilung des beitragsfähigen Aufwandes für die Veranlagung der Straßenbeiträge Brückenstraße, In der Heth und Feldstraße in Niederbrechen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Jahnstraße

;


In der Heth

;


Feldstraße (NB)

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeitragsgebühren

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1967/07 (24.04.1967)

;


30.06.1967

Das Autobahnamt Frankfurt am Main gibt bekannt: "Im Flurbereinigungsverfahren Niederbrechen ist Gelände für den Bau von Standspuren bereitgestellt worden"; damit können im Bereich Brechen die Arbeiten zum Ausbau der Autobahn A3 beginnen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


BAB 3

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Autobahnbau

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1967/11 (13.07.1967); Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1967/12 (08.08.1967)

;


Aug. 1967

Im Zuge der Querschnittsverbreiterung der Bundesautobahnstrecke Köln - Frankfurt (BSAB 3) wird die Feldwegeunterführung bei Niederbrechen in km 113,202 (Brücke Diebwiese) verlängert. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


BAB 3

;


Brücken - Autobahnbrücke Diebswiese

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Autobahnbau

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1967/12 (08.08.1967)

;


1968

Die Straße im Neubaugebiet "Ober dem Eufinger Weg" (heute Teil der Höhenstraße) erhält im Laufe des Jahres eine Teerdecke. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Neubaugebiet (W) "Ober dem Eufinger Weg"

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Asphaltierung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Schulchronik Werschau

;


05.01.1968

Die Gemeindevertretung Werschau beschliesst, dass der Straßenbau im Neubaugebiet "Ober dem Eufinger Weg" endgültig hergestellt werden soll. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Neubaugebiet (W) "Ober dem Eufinger Weg"

;


Gemeinde Werschau - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Neubaugebiet

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.2 Infrastruktur - Baugebiete, Industrieansiedlung

;

;

Beschlüsse Gemeindevertretung Werschau

;


2. Halbjahr 1969

Umbau der Brücke über den Emsbach in der Bahnhofstraße Niederbrechen; parallel dazu wird die Wasserleitung in der Bahnhofstraße erneuert. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Bahnhofstraße

;


Brücken - Bahnhofstraße Emsbach

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Wasserversorgung

;


Brückenumbau

;


Wasserleitung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1969/17 (11.08.1969)

;


Dez. 1969

Nach Mitteilung des Hessischen Straßenbauamtes wird der Ausbau der Bahnhofstraße ausgeschrieben; nach Ende der Frostperiode soll mit den Straßenarbeiten begonnen werden. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Bahnhofstraße

;


Hessisches Straßenbauamt

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1969/25 (20.11.1969)

;


25.02.1971

Im Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen ist zu lesen: "Die Nebenanlagen der Bahnhofstraße wurden endgültig den neuzeitlichen Erfordernissen entsprechend ausgebaut. Die Gesamtaufwendungen betragen lt. Rechnung der 84.478,74 DM Die Nebenanlagen der Runkeler Straße wurden endgültig den neuzeitlichen Erfordernissen entsprechend ausgebaut. Die Gesamtaufwendungen betragen lt. Rechnung 30.363,10 DM. Die umzulegenden Kosten werden zu 50 % nach der Grundstücksfläche und zu 50 % nach der Frontmeterlänge auf die Anlieger umgelegt. Die Gesamtsumme der Frontmeter beträgt 541,00 m. Die Gesamtsumme der Grundstücksflächen beträgt 35.652 qm." > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Bahnhofstraße

;


Runkeler Straße

;


Gemeinde Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenausbau

;


Straßenanliegergebühren

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1971/05 (25.02.1971)

;


18.05.1971

Einer Amtlichen Bekanntmachungen des Landrats des Landkreises Limburg ist zu entnehmen, dass es bezüglich der Veranlagung der Anlieger der Bahnhofstraße und der Runkeler Straße in Niederbrechen zu Straßenbeiträgen nach § 9 KAG keine Einwände gibt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Bahnhofstraße

;


Runkeler Straße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeitragsgebühren

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1971/19 (05.07.1971)

;


30.05.1971

Die Gemeindevertretung Niederbrechen beschließt in ihrer Sitzung Straßenanliegergebühren: Bahnhofstraße 28,07 DM pro laufender Frontmeter und 0,99 DM pro qm Grundfläche, Runkeler Straße 22,45 DM bzw. 0,34 DM pro qm. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Bahnhofstraße

;


Runkeler Straße

;


Gemeinde Niederbrechen - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeitragsgebühren

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1971/19 (05.07.1971)

;


1975

Das Planfeststellungsverfahren für den 3-spurigen Ausbau der Autobahn A 3 in der Gemarkung Brechen wird durchgeführt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Brechen

;


BAB 3

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Planfeststellungsverfahren

;


Autobahnbau

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Info

;


1975

Die Gemeinde Brechen hat für den Ausbau der B 8 in Oberbrechen einen Kredit aufzunehmen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Brechen

;


Oberbrechen

;


B 8 - Ortsumgehung Oberbrechen

;


Gemeinde Brechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Gemeindefinanzen

;


Kreditaufnahme

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 30

;


1979

Ausbau der Burgstraße in Niederbrechen. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Burgstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

unbekannt

;


1980

In Oberbrechen werden die Hinterstraße und Brückenstraße ausgebaut. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Hinterstraße

;


Brückenstraße (OB)

;


Gemeinde Brechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

unbekannt

;


1980

Die Gemeinde Brechen erhebt Straßenbeiträge. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Brechen

;


;


Gemeinde Brechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeitragsgebühren

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 35

;


1983

Die Kurven der B 8 auf der Strecke zwischen Niederbrechen und Lindenholzhausen werden im Bereich der "Weißen Gräben" beseitigt; die alten Bäume werden Opfer der Begradigung. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Lindenholzhausen

;


B 8 - Weiße Gräben

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 84; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 38; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 23

;


1984

Die Planfeststellungsverfahren für B 8-Umgehung Oberbrechen wird durchgeführt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


B 8 - Ortsumgehung Oberbrechen

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Ortsumgehung

;


Planfeststellungsverfahren

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

unbekannt

;


1984

In Niederbrechen wird die B 8 verbreitert und begradigt (die Kurven In Niederbrechen wird entfernt). > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


B 8 - Weiße Gräben

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Heimatbuch von Lindenholzhausen

;


1984

Die Gemeinde Brechen stimmt der neuen B 8-Trasse mit Bedenken zu. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Brechen

;


Oberbrechen

;


B 8 - Ortsumgehung Oberbrechen

;


Gemeinde Brechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Ortsumgehung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 39

;


1985

In der Werschauer Grabenstraße werden die Bürgersteige ausgebaut. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Grabenstraße

;


Gemeinde Brechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

20 Jahre Gemeinde Brechen 1974-1994 (1994)

;


1985

Die Bürgersteige rechts der Villmarer Straße in Niederbrechen werden angelegt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Neubaugebiet (NB) "Rechts der Villmarer Straße"

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Bürgersteige

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 85; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 40; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 24; Inform Brechen, 03.10.1985

;


1985

Im Industriegebiet in der "Flachsau"in Niederbrechen werden Straßen ergänzt und neue angelegt. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Flachsau

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Gewerbegebiet

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 85; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 40

;


1985

Die MKW setzt weitere Straßenlaternenmaste in der Gemeinde. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Brechen

;


;


Main-Kraft-Werke (MKW)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeleuchtung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 85; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 40

;


11.02.1985

Der Gemeindevorstand hat in seiner Sitzung durch Beschluß festgestellt, dass die Nebenanlagen (Bürgersteige) der Höhenstraße von der Heidestraße bis zum Finkenweg im Ortsteil Werschau endgültig fertiggestellt sind. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Höhenstraße

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Inform Brechen, 21.02.1985

;


Ende 1986

In Werschau gibt es 93 Straßenleuchten. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Straßenbeleuchtung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Info

;


1986

Baumaßnahmen in der Rathausstraße beendet: Neuordnung der Kanalisierung, Pflasterarbeiten, Straßenbeleuchtung mit Laternen, Anlage eines Springbrunnens im Hydepark und eines Brunnens am Alten Rathaus. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Rathausstraße

;


Hydepark

;


;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

Festschrift "75 Jahre MGV Frohsinn Niederbrechen" (1987), S. S. 85; Das Dorf, die Menschen und die Zeit, Rudi Becker (1985, unveröffentl. Manuskript); S. 40; handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 24

;


Aug. 1986

Der Weg zur Berger Kirche wird asphaltiert, die Finanzierung erfolgt durch die Jagdgenossenschaft Werschau. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Bergen

;


Berger Kirche - Wege

;


Jagdgenossenschaft Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Straßenbau/-erneuerung

;


Jagdwesen

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

11.5 Bauwerke - Verkehr/Versorgung/Entsorgung

;

;

20 Jahre Gemeinde Brechen 1974-1994 (1994); Inform Brechen, 28.08.1986

;


Ende 1985

In Werschau gibt es 93 Straßenleuchten. > Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


;