Informationen zur OnlineChronikBrechen

Intention der OnlineChronikBrechen ist es, interessante, wichtige und bemerkenswerte Aspekte des schriftlich festgehaltenen Wissens zur Historie und zu Ereignissen unserer Gemeinde in einem einheitlichen und zeitgerechten digitalen Format zur Verfügung zu stellen. Neben historischen und aktuelleren Geschehnissen werden auch Zahlen, Daten und Fakten aus Geschichte und Gegenwart der Gemeinde mit eingebunden.

Grundlage hierfür sind nicht nur die Heimatbücher, sondern vor allem die zahlreichen anderen Publikationen und Quellen, die auf relevante Ereignisdaten ausgewertet und mit ergänzenden Such- und Informations-Begriffen versehen werden. Hierzu zählen z.B. die örtlichen Mitteilungsblätter, Pfarrbriefe/Wochenpläne, Chroniken, Festschriften, Protokolle von Gemeindevertretungs-Sitzungen, Presseartikel, Veranstaltungskalender etc., aber auch digitale Quellen wie die Homepages von Gemeinde, Pfarrgemeinde, Vereinen, örtlichen Informationsportalen etc.

OnlineChronikBrechen ist keine abgeschlossene „Anwendung“! Funktionserweiterungen sind geplant, neue Inhalte, Texte und Informationen vorgesehen, Ergänzungen und Aktualisierungen zu alten und vor allem neuen Ereignissen wird es geben. Natürlich auch notwendige Berichtigungen und Beseitigung von Dubletten, die trotz aller Prüfungen und Bemühungen um Fehlervermeidung nicht verhindert werden können (hier bitten wir um die Unterstützung durch die Nutzer/innen)

 

Inhalt der OnlineChronikBrechen:

  • eine Chronik- und Ereignis-Datenbank, die einen schnellen und gezielten Zugang zu Ereignissen sowie historischen und thematischen Zusammenhängen unserer Gemeinde ermöglicht
  • ein digitales Archiv, das ausgewählte Textbeiträge zu Ereignissen und Themen enthält
  • einen Zeitstrahl, der auf „spielerische“ Weise über Ereignisse einzelner Epochen informiert (und dabei auf die in der Chronik- und Ereignis-Datenbank hinterlegten Informationen zurückgreift)
  • eine Linkliste unter Aktuelles die einen schnellen (Internet)Zugang zu aktuellen Informationen herstellt.

An vielen Stellen werden darüber hinaus die dargestellten Sachverhalte durch externe Informationen ergänzt.

Damit werden unterschiedliche Zugänge zur Geschichte der Gemeinde gegeben und eröffnen sich verschiedene Möglichkeiten zu „historischen Spaziergängen“ in Brechens Vergangenheit – der Slogan „Brechens Zukunft braucht Vergangenheit“ soll so lebendig werden.

Realisiert wurde/wird OnlineChronikBrechen vom Arbeitskreis Historisches Brechen mit technischer Unterstützung von Classen-Webdesign, Limburg. Träger ist die Gemeinde Brechen.

 

Die Chronik- und Ereignis-Datenbank ist die (Informations)Grundlage von OnlineChronikBrechen. Sie enthält zurzeit ca. 20.000 historische und aktuelle Ereignisse und wird durch eine fortlaufende Auswertung von Quellen und Materialien mit alten und neuen Geschehnissen und Erkenntnissen ergänzt und aktuell gehalten.

Damit wird deutlich, dass bisher nur Teile der relevanten Quellen ausgewertet worden sind und damit noch nicht alle der notwendigen erwähnenswerten Ereignisse Eingang in die Datenbank gefunden haben - d.h. die Datenbank wird noch „Lücken“ enthalten. Knapp ein Viertel der in der Datenbank enthaltenen Ereignissen hat zum Startzeitpunkt noch keine weiterführenden Such- und Informationsbegriffen oder Links - diese „Lücken“ werden aber kurzfristig geschlossen (einschl. der Entfernung von Doppelnennungen).

Die in den Trefferlisten aufgeführten Chronik Einträge umfassen nicht nur Ereignis-Datum und Ereignisbeschreibung (teilweise versehen mit einem ergänzenden Feld „>ausführlichere Ereignisbeschreibung“), sondern liefern durch ein Anklicken des Bottom „Details“ weiterführende Inhalts- und Recherche-Begriffe (Ort, Örtlichkeit, Institution, Person, Deskriptor oder Schlagwörter) sowie Themenfelder, weiterführende Links und Quellennachweise.

Damit sind weitere, unmittelbare Recherchen in der Datenbank nach interessanten Begriffen möglich, aber auch der „Absprung“ zu externen Internetseiten (u.a. wikipedia) oder in den Bereich des (internen) digitalen Textarchiv mit den dort hinterlegten Beiträgen. Der Quellenhinweis liefert nicht nur einen Nachweis, woher die Information zu einem Ereignis kommt, sondern bietet u.U. den Zugang zu weiteren Informationen.

Mit verschiedenen Suchmöglichkeiten in der Chronik-Datenbank lassen sich schnell und einfach Fragen beantworten wie

  • Was ereignete sich in unserer Gemeinde in einem bestimmten Jahr, in einem bestimmten Monat oder an einem bestimmten Tag?
  • Wann fanden in unserer Gemeinde welche Ereignisse und Geschehnisse in der älteren und neueren Geschichte statt?
  • Welche Ereignisse und Geschehnisse eines (örtlichen) Vereins, einer Institution, einer Person, eines Sachverhalts, eines Themas etc. stehen mit welchen Zeiten im Zusammenhang?

 

Das digitale Archiv („Beiträge“) ist zweites wichtiges Standbein von OnlineChronikBrechen und beinhaltet in der Startphase rund 400 Textbeiträge zu historischen und aktuelleren Geschehnissen der Gemeinde. Auch hier erfolgt eine sukzessive Ergänzung mit weiteren interessanten Themenbeiträgen.
Die Textbeiträge sind 12 thematischen Hauptgruppen (Geschichte, Gemeinde, Kirche, Vereine, Schule, Bauwerke etc.) mit insges. rund 60 Untergruppen zugeordnet und wurden eigens neu erstellt oder frei verfügbaren Quellen entnommen.

Eine Suche in den hinterlegten Texten ist über das Such-Fenster oben rechts möglich.
Die im digitalen Archiv hinterlegten Beiträge sind mit den entsprechenden Ereignissen der Chronik-Datenbank verlinkt und können von dort als ergänzende und vertiefende Information direkt aufgerufen werden.

Auch aus dem Zeitstrahl heraus ist ein direkter Zugriff auf die Beiträge in den entsprechenden Ereignissen möglich.

 

Der Zeitstrahl ermöglicht einen eher „spielerischen“/„blätternden“ Zugang zu den in der Chronik-Datenbank hinterlegten Ereignisdaten und lädt damit ein, zu einer spannenden und informativen Zeitreise in vergangene Epochen und deren Ereignisse.

In 18 Zeitepochen - von der „Frühzeit (vor 772)“ bis zu „Auf dem Weg in die Zukunft (2000ff.)“ - werden wichtige Ereignisse der Gemeinde aufgezeigt.

In den Epochen selbst können über eine Jahresauswahl gezielt die Ereignisse eines bestimmten Jahres angezeigt werden. „Ausführlichere Ereignisbeschreibungen“ oder eingefügte Links auf externe Seiten oder interne Themen- und Ereignisbeiträge führen zu weiterführenden Informationen.

Die Funktionalität dieses Anwendungsteils wird in der nächsten Version weiter ausgebaut werden.