Letzte Aktualisierung der Datenbank: 01.06.2024; 31.619 Datensätze

Suche über alle Felder   
Ereignis
behandelter Ort
behandelte Örtlichkeit
behandelte Institution
behandelte Person
Themenfeld
Deskriptor
Ereignisdatum
  bis  
Nur Highlights suchen
Genaue Datumssuche
Ergebnisse anzeigen:  

Erweiterte Suche anzeigen

Suchanfrage löschen



Angezeigte Chronik Einträge (2) von insgesamt (2):

   Hilfestellung zum Umgang mit der CSV-Funktion


Aufwärts / Abwärts
Datum Ereignis Eintrag

22.05.1840

Tod des Werschauer Pfarrers Bernhard Hilb; Kaspar Schmalz aus Nievern, Kaplan aus Montabaur, wird neuer Pfarrverwalter von Werschau (bis September 1840). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Hilb, Bernhard (Pfarrer in W: 1817-1840)

;


Schmalz, Kaspar (Pfarrverwalter in W: 1840)

;


Kirche

;


Pfarrer

;


Pfarrverwalter

;


Tod

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.1 Kirche - Geistliche und Personal

;

Priester in Werschau

;

Priesterkartei Bischöfliches Ordinariat, 19.07.2020; Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 21; Schulchronik Werschau

;

> ausführlichere Ereignisbeschreibung

Schmalz, Kaspar (geb. 09.11.1808 zu Nievern Amt Braubach) wird Pfarrverwalter 1840 – Sept. 1840

Er bekleidet die hiesige Pfarrstelle nur bis zum Sept. als Pfarrverwalter, zu welcher Zeit ihm vom Herrn Staatsminister, Grafen von Walderdorf die Schloßkaplanei Molsberg ihm übertragen wird. In dieser kurzen Zeit seines Hierseins hat er sich jedoch die volle Zufriedenheit der Pfarrgemeinde erworben. Während seines Hierseins nämlich am 06.08.1840 wird die Orgel für 760 fl. von Orgelbauer Voigt zu Igstadt geliefert und an Weihnachten 1841 unter der ersten Messe das erste Mal während eines öffentlichen Gottesdienstes gespielt.

(Quelle: Pfarrchronik Werschau)


Okt. 1840

Theodor Jakob Verflassen aus Weilburg (geb. 07.12.1808) wird neuer Pfarrverwalter in Werschau und löst damit Kaspar Schmalz ab (bis 31.12.1842). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Verflassen, Theodor Jakob (Pfarrverwalter in W: 1840-1842)

;


Schmalz, Kaspar (Pfarrverwalter in W: 1840)

;


Kirche

;


Pfarrverwalter

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.1 Kirche - Geistliche und Personal

;

Priester in Werschau

;

Pfarrchronik Werschau; Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 21; Schulchronik Werschau

;

> ausführlichere Ereignisbeschreibung

Verflassen, Theodor Jakob aus Weilburg wird Pfarrverwalter 1840-1842

Mit dem 01.01.1841 ist der bisherige Pfarrverwalter Verflassen nach Kleinschwalbach Amts Königstein versetzt worden und die Pfarrei Werschau wird wieder besetzt durch den bisherigen Pfarrverwalter Josef Andreas Proff von Kleinschwalbach geboren zu Wellmich Amt St. Goarshausen und Priester geworden den 23.02.1832.


Seite: 1 / 1