Letzte Aktualisierung der Datenbank: 01.06.2024; 31.619 Datensätze

Suche über alle Felder   
Ereignis
behandelter Ort
behandelte Örtlichkeit
behandelte Institution
behandelte Person
Themenfeld
Deskriptor
Ereignisdatum
  bis  
Nur Highlights suchen
Genaue Datumssuche
Ergebnisse anzeigen:  

Erweiterte Suche anzeigen

Suchanfrage löschen



Angezeigte Chronik Einträge (24) von insgesamt (24):

   Hilfestellung zum Umgang mit der CSV-Funktion


Aufwärts / Abwärts
Datum Ereignis Eintrag

23.05.1857 - 31.05.1857

Wie in vielen anderen Pfarreien im Bistum Limburg findet auch in Oberbrechen eine Volksmission statt, an der auch viele Gläubige aus den Nachbargemeinden teilnehmen. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Geschichte von Oberbrechen, Gensicke/Eichhorn (1975), S. 142

;


31.05.1857

Zum Abschluss der Volksmission in Oberbrechen findet am Pfingsttag eine Schlusspredigt statt, die aufgrund des großen Andrangs im Freien (Kirchhof) gehalten wird; die Teilnehmerzahl wird auf 2.000 geschätzt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Geschichte von Oberbrechen, Gensicke/Eichhorn (1975), S. 142

;


1863

In Werschau findet eine Volksmission statt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Werschau

;


Mär. 1868

In Oberbrechen findet eine Volksmission statt, die von vier Redemptoristen-Partes gehalten wird. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Geschichte von Oberbrechen, Gensicke/Eichhorn (1975), S. 142

;


23.01.1898 - 30.01.1898

In Werschau wieder findet einmal eine Hl. Mission statt. Dieselbe wird abgehalten vom Kapuziner Pater Maximilian aus Ehrenbreitstein und Pater Philippus aus Mainz. Beim Empfang der Hl. Kommunion erhalten die Gläubigen gedruckte Zettel als Andenken an die Mission. Gleichzeitig wird eine solche von Kapuzinern in Oberbrechen abgehalten. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Werschau

;


14.01.1912 - 21.01.1912

Volksmission der Kapuzinerpatres in Niederbrechen. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

handschriftl. Chronik Rudi Becker, S. 01

;


01.01.1914

In der Werschauer Kirche wird verkündet, dass vom 03.05. - 10.05.1914 eine Mission von 3 Franziskanerpatres gehalten werden soll, diese muss jedoch wegen des "Sängerfestes" abbestellt werden! >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Werschau

;


08.06.1919 - 15.06.1919

Volksmission in der Pfarrgemeinde Werschau. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Werschau

;


18.01.1920 - 25.01.1920

Volksmission in Oberbrechen zu der auch ein feierlicher Gottesdienst mit Bischof Augustinus gehört. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Kilian, Augustinus (Bischof von Limburg)

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

Kilian, August

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 039

;


25.11.1925

Am ersten Adventssonntag kündigt der Werschauer Pfarrer eine Volksmission vom 20.02. - 28.02.1926 an; es wird nun sonntags im Amt um ein gutes Gelingen gebetet. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Werschau

;


26.12.1925 - 03.01.1926

Volksmission in Oberbrechen durch die Marienstatt-Patres Friedrich, Gerhard und Josef, letzterer als Beichtvater. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 042

;


20.02.1926 - 28.02.1926

Volksmission in der Pfarrgemeinde Werschau. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Werschau

;

> ausführlichere Ereignisbeschreibung

Am Samstag, 20.02.1926 nachmittags, trifft der Missionar ein. Pater Beckers OMJ vom Allerheiligenberg bei Niederlahnstein. Der eigentlich zugesagte Pater Wüst war krank geworden Tags darauf im Amt hällt er seine erste Predigt und hat`s schön getroffen. Die Leute hat er sofort gepackt. Für die Sakramentsfeier am Donnerstag Abend tauchen die Mädchen den Hochaltar in ein Meer von Licht und Blumen . Noch schöner ist die Muttergottesfeier am Samstag Abend. Von Bergen wird die Statue "Unsere Liebe Frau von Bergen" geholt und über dem Tabernakel gestellt. Dazu die schöne Muttergottespredigt der Paters.

Sonntag, 28.02.1926 (2. Fastensonntag) im Amt einer ausgezeichnete Predigt, nachmittags 16 Uhr Schlußfeier mit einer Predigt über den Himmel, einem Glanzpunkt beii der Mission. Am Montag Mittag ist der Pater heimgefahren, das Honorar in Höhe von 130 M ist zusammen gekommen einmal durch den Klingelbeutel nach der Predigt und dann durch den Verkauf von Demotionalien.

(Quelle: Pfarrchronik Werschau)


12.12.1935 - 22.12.1935

Volksmission in Oberbrechen durch die Oblatenpatres Theodor Schäfer, Franz Liers und Johannes Dasbach (Allerheiligenberg bei Niederlahnstein), die bei den Erwachsenen mit einer sehr hoher Beteiligung (98%) durchgeführt wird; es finden täglich vier Predigten statt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schäfer, Theodor

;


Liers, Franz

;


Dasbach, Johannes

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 053

;


12.12.1935 - 15.12.1935

Volksmission in Oberbrechen: Mission für die Kinder. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 053

;


15.12.1935 - 22.12.1935

In dem neu hergerichteten Gotteshaus wird von den Oblatenpatres Farber und Kloppmann vom Allerheiligenberg Niederlahnstein eine Volksmission abgehalten. Die Teilnahme ist allgemein gut. Die Unkosten werden durch Collecten und aus dem Erlös vom Verkauf von Devotionalien durch den Küster zum größten Teil gedeckt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Schulchronik Werschau

;


13.02.1938 - 20.02.1938

In Werschau findet durch Oblatenpater J. Dasbach eine Missionserneuerung statt; die Beteiligung ist gut. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Werschau

;


05.12.1948 - 19.12.1948

Volksmission in Oberbrechen durch die Oblatenpatres P. Josef Happen und P. Josef Runte vom Allerheiligenberg in Niederlahnstein; die Pfarrchronik berichtet von einer außerordentlich guten Beteiligung: "Circa 99 % von Oberbrechen dürften mitgemacht und die hl. Sakramente empfangen haben." >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Happen, Josef

;


Runte, Josef

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 108

;


05.12.1948 - 12.12.1948

Volksmission in Oberbrechen: Zusätzlich findet auch in Weyer eine Volksmission statt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Happen, Josef

;


Runte, Josef

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 108

;


05.12.1948 - 09.12.1948

Volksmission in Oberbrechen: Zusätzlich findet in Oberbrechen eine Kindermission statt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Happen, Josef

;


Runte, Josef

;


Kirche

;


Volksmission

;


Kindermission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 108

;


27.11.1949 - 11.12.1949

Volksmission in Werschau bei reger Teilnahme; sie wird abgehalten von den Oblatenpatres G. Heinkel und H. Leitsch von Gelsenkirchen. Am letzten Missionstag kommt der letzte Werschauer Krieger - Heinrich Muth - aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Werschau

;


02.03.1952 - 09.03.1952

Nachmission in der Pfarrgemeinde Oberbrechen sowie in den Filialgemeinden Weyer und Münster durch die Franziskanerpatres aus Bornhofen; auch für die Kinder gibt es eine "kleine Mission". In Oberbrechen finden täglich vier Predigten statt; die Pfarrchronik schreibt hierzu "auch die Frühpredigt um 5 ½ Uhr war immer gut besucht." >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Diclacus

;


Wengen

;


Volerkus

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 113-114

;


11.11.1953 - 29.11.1953

In Niederbrechen findet eine Volksmission statt, die von den Oblatenpatres Mühr, Mühe und Runte durchgeführt wird. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Niederbrechen 1877-1954; Missionsbildchen

;


08.11.1959 - 22.11.1959

Gebietsmission in 42 Pfarreien in und um Limburg darunter auch in Niederbrechen; die Missionspredigten halten in Niederbrechen die Arnstein Patres. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

;

Pfarrchronik Niederbrechen 1959-1962

;


08.11.1959 - 22.11.1959

Im ganzen Raum Limburg, in 42 Pfarreien in und um Limburg darunter auch in Werschau findet eine Gebietsmission statt. Pater Jordanus und Pater Hildebrand, zwei Dominikaner-Missionare aus Datteln (Westfalen), führen die Mission in Werschau durch. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Pfarrgemeinde (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Volksmission

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.3 Kirche - Veranstaltungen/Kirchliches Leben

;

Mission 1959

;

Pfarrchronik Werschau

;


Seite: 1 / 1