Letzte Aktualisierung der Datenbank: 08.12.2023; 29.730 Datensätze

Suche über alle Felder   
Ereignis
behandelter Ort
behandelte Örtlichkeit
behandelte Institution
behandelte Person
Themenfeld
Deskriptor
Ereignisdatum
  bis  
Nur Highlights suchen
Genaue Datumssuche
Ergebnisse anzeigen:  

Erweiterte Suche anzeigen

Suchanfrage löschen



Angezeigte Chronik Einträge (50) von insgesamt (199):

   Hilfestellung zum Umgang mit der CSV-Funktion


Aufwärts / Abwärts
Datum Ereignis Eintrag

ca. 1655

Johannes Georg wird Lehrer in Niederbrechen. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Georg, Johannes (Lehrer in NB: ca. 1655 -1660)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


1660

Winande Kosmann wird Lehrer in Niederbrechen und löst damit Johannes Georg ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Kosmann, Winande (Lehrer in NB: 1660-1674)

;


Georg, Johannes (Lehrer in NB: ca. 1655 -1660)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


1674

Johann Maringer wird Lehrer in Niederbrechen und löst damit Winande Kosmann ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Maringer, Johann (Lehrer in NB: 1674-1694)

;


Kosmann, Winande (Lehrer in NB: 1660-1674)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


1694

Die Gemeinde Werschau bestellt einen Schulmeister. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Gemeinde Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 21; Schulchronik Werschau

;


1694

Johann Bach wird Lehrer in Niederbrechen und löst damit Johann Maringer ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Bach, Johann (Lehrer in NB: 1694-?)

;


Maringer, Johann (Lehrer in NB: 1674-1694)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


1695

Die Gemeinde Werschau verspricht dem im Vorjahr bestellten Schulmeister Erbsen und Linsen. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Gemeinde Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 21; Schulchronik Werschau

;


1697

Thönges Weyer wird Lehrer ("ludimagister") in Werschau (bis 1718; gest. 05.10.1723). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Weyer, Thönges (Lehrer in W: 1697-1718)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22; Schulchronik Werschau

;


1698

Der in Werschau tätige Lehrer wird als "Schulmeister" oder "Schuldiener" bezeichnet. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22

;


1704

Der Werschauer Schulmeister ist zugleich Glöckner und hat damit die Glocken und die Kirchuhr in Gang zu halten. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


Kirche

;


Glöckner

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 21; Schulchronik Werschau

;


1713

Theodor Giller wird Lehrer in Niederbrechen und löst damit Antonius Rühl ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Giller, Theodor (Lehrer in NB: 1713-1724)

;


Rühl, Antonius (Lehrer in NB: ?-1713)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


1719

Jakob Görg wird Lehrer (Schulmeister) in Werschau (bis 1720). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Görg, Jakob (Lehrer in W: 1719-1720)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22; Schulchronik Werschau

;


05.10.1723

Tod des Werschauer Lehrers Thönges Weyer. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Weyer, Thönges (Lehrer in W: 1697-1718)

;


Lehrer

;


Tod

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Schulchronik Werschau

;


1724

Wilhelm Feltey wird Lehrer in Niederbrechen und löst damit Theodor Giller ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Feltey, Wilhelm (Lehrer in NB: 1724-1734)

;


Giller, Theodor (Lehrer in NB: 1713-1724)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


1727

Johann Emmerich Arden aus Oberbrechen wird Lehrer (Schulmeister) in Werschau (bis 1732). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Arden, Johann Emmerich (OB, Lehrer in W: 1727-1732)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22; Schulchronik Werschau

;


19.06.1732

In einer Niederschrift wird u.a. festgelegt, dass der Niederbrechener Schulmeister "a) von einer Kindtaufe 1 Albus, b) von einer Kopulation 6 Albus, c) vom Begräbnis eines Alten 12 Albus und zwey Laib Brot, d) von jedem Kind, welches zur Schule geht (das Jahr für ¾ Jahr) jedes Quartal 6 Albus, facit 18 Albus zu erhalten" hat. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 115

;


1734

Philipp Wentzel wird Lehrer in Niederbrechen und löst damit Wilhelm Feltey ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Wentzel, Philipp (Lehrer in NB: 1734-1749)

;


Feltey, Wilhelm (Lehrer in NB: 1724-1734)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


1738

Matthes Dörr wird Lehrer (Schulmeister) in Werschau (bis 1743). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Dörr, Matthes (Lehrer in W: 1738-1743)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22

;


1743

Johannes Oberly (Oberle) aus Lindenholzhausen wird Lehrer (Schulmeister) in Werschau (gest. 06.01.1758). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Oberly (Oberle), Johannes (Lehrer in W: 1743-1758)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22; Schulchronik Werschau

;


1749

Michael Schönborn wird Lehrer in Niederbrechen und löst damit Philipp Wentzel ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schönborn, Michael (Lehrer in NB: 1749-1782)

;


Wentzel, Philipp (Lehrer in NB: 1734-1749)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


1758

Johann Adam Trost aus Niederbrechen wird Lehrer (Schulmeister) in Werschau (bis 1760). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


Niederbrechen

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Trost, Adam (NB, Lehrer in W: 1758-1760)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22; Schulchronik Werschau

;


06.01.1758

Tod des Werschauer Lehrers Johannes Oberly (Oberle). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Oberly (Oberle), Johannes (Lehrer in W: 1743-1758)

;


Lehrer

;


Tod

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Schulchronik Werschau

;


1760

Johann Adam Trost, Lehrer in Werschau, wird versetzt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Trost, Johann Adam (Lehrer in W: 1758-1760)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Schulchronik Werschau

;


1767

Johann Dieffenbach aus Niederbrechen wird Lehrer (Schulmeister) in Werschau (gest. 16.12.1772). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Dieffenbach, Johann (NB, Lehrer in W: 1767-1772)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22; Schulchronik Werschau

;


1772

Johann Georg Schmidt aus Oberbrechen wird Lehrer (Schulmeister) in Werschau (bis 1787ff.) >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schmidt, Johann Georg (OB, Lehrer in W: 1772-1787ff.)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22; Schulchronik Werschau

;


16.12.1772

Tod des Werschauer Lehrers Johann Dieffenbach. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Dieffenbach, Johann (NB, Lehrer in W: 1767-1772)

;


Lehrer

;


Tod

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Schulchronik Werschau

;


1777

Die Besoldung des Niederbrechener Schulmeisters beträgt pro Einwohner 1 Simmern Korn, dazu "10 Simmern Korn und 2 Rhtlr. Schulgülte, von ausgeliehenen Kapitalien 14 Rhtlr. 43 Albus, 6 Pfg Zinsen. Von jedem Kind, deren 80 waren, 18 Albus, an Wiesen und Ackerland 2 Morgen. Als Glöckner, Küster und Organist von den jährlichen Seelenmessen 8 Rhtlr. 8 Albus. Vom Begräbnis eines Erwachsenen 18 Albus und eines Kindes 3 Albus. Von einer Kopulation 6 Albus, einer Kindtaufe 2 und an Holz ein Bürgerlos." >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 116

;


1781

Als Schulmeister in Niederbrechen wird ein Magister Schönborn genannt, dessen Sohn der spätere Pfarrer Schönborn gewesen sein dürfte. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schönborn, Michael (Lehrer in NB: 1749-1782)

;


Schönborn (Pfarrer in NB, vermutlich Sohn des Magister Schönborn, Schulmeister in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 036

;


1782

Neuer Schullehrer der 80 Schulkinder in Niederbrechen wird Matthias Schmitt von Montabaur, der Magister Michael Schönborn ablöst und als Lehrer, Organist, Küster und Glöckner umgerechnet 114 Reichstaler, 15 Albus 6 Pfennig jährlich erhält. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schmitt, Matthias (Lehrer in NB: 1782-1816)

;


Schönborn, Michael (Lehrer in NB: 1749-1782)

;


Lehrer

;


Schüler

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 036; Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 117

;


24.06.1788

Simon Neukirch aus Niederbrechen wird Lehrer in Werschau (i. R. 01.04.1820, gest. 10.09.1837). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Neukirch, Simon (NB, Lehrer in W: 1788-1820)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Schulchronik Werschau; Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22

;


1803

Der Werschauer Schullehrer erhält jährlich: 6 Malter Korn, 42 Brote, 40 Glockengarben Korn, Gerste und Hafer sowie 8 Reichstaler 5 Kreuzer aus der Kirche und insgesamt 10 Reichstaler. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 21; Schulchronik Werschau

;


1816

Die nassauische Regierung setzt nach dem Tod von Schullehrer Matthias Schmitt (gest. 01.08.1816) den Schulvikar Peter Kemp in Kestert als provisorischer Schullehrer in Niederbrechen ein (gegen freie Wohnung im Schulhaus und einem Wochenlohn von 3 Gulden). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schmitt, Matthias (Lehrer in NB: 1782-1816)

;


Kemp, Peter (Lehrer in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 036

;


01.08.1816

Tod des Niederbrechener Schullehrers Matthias Schmitt, der als Witwer stirbt und sieben Kinder hinterlässt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schmitt, Matthias (Lehrer in NB: 1782-1816)

;


Lehrer

;


Tod

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 036

;


1818

Der Lehrgehilfe Matthias Frentsch von Daisbach unterstützt den Schullehrer in Niederbrechen; seine Besoldung beträgt 150 Gulden aus der Gemeindekasse. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Frentsch, Matthias (Lehrgehilfe in NB)

;


Lehrer

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037

;


01.01.1818

Schulvikar Michael Wilhelm von Würges löst den nach Nied versetzten Peter Kemp als Schullehrer in Niederbrechen ab; seine jährliche Besoldung, die sich aus verschiedenen Quellen zusammensetzt, beträgt 200 Gulden. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Wilhelm, Michael (Lehrer in NB)

;


Kemp, Peter (Lehrer in NB)

;


Lehrer

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 036

;


28.12.1818

Nach dem Tod von Schullehrer Michael Wilhelm (gest. 18.10.1818) wird Anton Hellerbach aus Frickhofen, am Lehrerseminar in Idstein ausgebildet, neuer erster Schullehrer in Niederbrechen; seine Besoldung beträgt 277 Gulden 45 Kreuzer. Er wird von einem Lehrgehilfen unterstützt, die Schülerzahl beträgt 192. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Wilhelm, Michael (Lehrer in NB)

;


Hellerbach, Anton (Lehrer und Schulleiter in NB: 1818-1864)

;


Lehrer

;


Schüler

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037, 114; Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 118; Schulchronik Niederbrechen

;


1819

Neben dem Schullehrer ist in Werschau auch eine Industrielehrerin (später Handarbeitslehrerin) angestellt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


Industrielehrerin

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22

;


01.04.1819

Georg Wingenbach aus Hausen tritt für den versetzten Matthias Frentsch die Position des Lehrgehilfen in Niederbrechen an. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Wingenbach, Georg (Lehrgehilfe in NB)

;


Frentsch, Matthias (Lehrgehilfe in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037

;


01.04.1820

Peter Meister, Schulvikar, aus Bommersheim wird Lehrer in Werschau (bis 01.07.1821). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Meister, Peter (Lehrer in W: 1820-1821)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22; Schulchronik Werschau

;

> ausführlichere Ereignisbeschreibung

In den Gemeindeunterlagen befindet sich eine Abschrift der Ernennungsurkunde von Peter Meister aus Bommersheim als Lehrer von Werschau:

Des durchlauchtigsten Herzogs und Herren, Herrn Wilhelm, souveränen Herzogs zu Nassau, wir zu Höchst Dero Landesregierung verordnete Präsident, Direktoren, Geheime, Geheime Regierungs-Regierungs Kirchen-Oberschulräte und Assessoren ernennen hiermit den Schulkandidaten Peter Meister von Bommersheim zum Schulleiter an der Elementarschule zu Werschau, Amt Limburg, und zugleich zum Glöckner und Küster an der dasigen Schule und bewilligen ihm eine vom 1. April dieses Jahres anfangende, in Quartalsraten aus der dasigen Gemeindekasse zahlbare jährliche Besoldung von 115 Gulden (von der Kirche = 14 Gulden, vom Kapellenfond = 16 Gulden).

Urkundlich der gewöhnlichen Unterschrift und des beygedruckten Regierungs-Siegels

Wiesbaden den 1. April 1820

Quelle: Gemeindeunterlagen Werschau, 1820


05.05.1820

Nach dem Tod von Matthias Frentsch wird Josef Zey aus Dahlheim neuer Lehrgehilfe in Niederbrechen. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Frentsch, Matthias (Lehrgehilfe in NB)

;


Zey, Josef (Lehrgehilfe in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037

;


Jul. 1820

Anna Stecker wird erste "Industrielehrerin" in Niederbrechen und erhält für ihren Handarbeitsunterricht aus der Gemeindekasse 18 Gulden im Jahr. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Stecker, Anna (Industrielehrerin in NB)

;


Lehrer

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Unser Heimatbuch, Müller (1967), S. 118; Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037; Schulchronik Niederbrechen

;


01.07.1821

Peter Jung aus Thalheim wird Lehrer (Schulmeister) in Werschau (bis 1864; i. R. gest. 12.02.1866). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Jung, Peter (Lehrer in W: 1821-1864)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

Lehrer in Werschau

;

Schulchronik Werschau; Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22

;


01.07.1823

Michael Beck von Eisenbach wird neuer Lehrgehilfe in Niederbrechen und löst Josef Zey ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Beck, Michael (Lehrgehilfe in NB)

;


Zey, Josef (Lehrgehilfe in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037

;


01.07.1826

Johannes Petmecky von Limburg wird neuer Lehrgehilfe in Niederbrechen und löst Michael Beck ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Petmecky, Johannes (Lehrgehilfe in NB)

;


Beck, Michael (Lehrgehilfe in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037

;


01.08.1829

Johannes Stockmann von Cadenbach wird neuer Lehrgehilfe in Niederbrechen und löst Johannes Petmecky ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Stockmann, Johannes (Lehrgehilfe in NB)

;


Petmecky, Johannes (Lehrgehilfe in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037

;


Herbst 1831

Anna Maria Löwengall, Ehefrau des Schmiedemeisters Josef Löwengall, wird neue Industrielehrerin in Werschau und löst damit Lucia Boos ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Löwengall, Anna Maria (Industrielehrerin in W: ab 1831)

;


Boos, Lucia (Industrielehrerin in W: bis 1831)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Schulchronik Werschau

;


01.02.1834

Heinrich Lala von Niederselters wird neuer Lehrgehilfe in Niederbrechen und löst Johannes Stockmann ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Lala, Heinrich (Lehrgehilfe in NB)

;


Stockmann, Johannes (Lehrgehilfe in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037

;


01.06.1834

Wilhelm Schmitt von Dietkirchen wird neuer Lehrgehilfe in Niederbrechen und löst Heinrich Lala ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Schule (NB)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Schmitt, Wilhelm (Lehrgehilfe in NB)

;


Lala, Heinrich (Lehrgehilfe in NB)

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Heimatbuch von Niederbrechen (1925), S. 037

;


1836

Der Lehrer in Werschau erhält nebst einer Renumeration aus der Staatskasse von 40 fl., die er auch in einigen der früheren Jahre erhalten hat, durch Decret Herzoglicher Landesregierung vom 16.05. d. J. Ad. Nr. Num: Reg 16104 die Zufriedenheit derselben mit seiner bisherigen Dienstführung. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


Besoldung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Schulchronik Werschau

;


17.06.1837

Der Lehrer von Werschau erhält wegen Anlegung eines Schul- und Mustergartens J. C. L. Wandows Gartenfreund als Geschenk von dem landwirtschaftlichen Verein zu Wiesbaden. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Lehrer

;


;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Schulchronik Werschau

;


10.09.1837

Tod des pensionierte Werschauer Lehrers Simon Neukirch. Sein Sohn, Pfarrer in Heimbach-Weiß im Königreiche Preußen, sorgt für eine feierliche Beerdigung und stiftet ein Engelamt zum Andenken an ihn, welches jährlich auf Simon Juda gehalten werden soll. Von der Pension, welche der Verstorbene bis zu seinem Tode bezogen hat, erhält Lehrer Jung 70 Gulden Gehaltszulage und 30 fl. fallen der Gemeinde zu. Die Pension hört mit dem Todestage auf und die Gehaltszulage fängt mit dem 01.01.1838 an. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Schule (W)

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Neukirch, Simon (NB, Lehrer in W: 1788-1820)

;


Lehrer

;


Tod

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

09.1 Schule - Lehrer

;

;

Schulchronik Werschau; Aus der Geschichte von Werschau, Gensicke (1985), S. 22

;


Seite: 1 / 4

2 3   >  >>