Letzte Aktualisierung der Datenbank: 01.06.2024; 31.619 Datensätze

Suche über alle Felder   
Ereignis
behandelter Ort
behandelte Örtlichkeit
behandelte Institution
behandelte Person
Themenfeld
Deskriptor
Ereignisdatum
  bis  
Nur Highlights suchen
Genaue Datumssuche
Ergebnisse anzeigen:  

Erweiterte Suche anzeigen

Suchanfrage löschen



Angezeigte Chronik Einträge (50) von insgesamt (53):

   Hilfestellung zum Umgang mit der CSV-Funktion


Aufwärts / Abwärts
Datum Ereignis Eintrag

19.08.1900

Die Gemeindevertretung Oberbrechen beschließt in ihrer Sitzung, dass die Ergänzungswahl des Gemeindevorstandes vom 19.07.1900 gültig ist, die Neugewählten werden durch Handschlag verpflichtet. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevertretung

;


Gemeinde Oberbrechen - Gemeindevorstand

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Wahlen

;


Wahlen - Gemeindevorstand

;


Gemeindevertretungssitzung - Beschluss

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

10.4 Zahlen + Statistiken - Wahlen

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 01.02.1974, S. 12: Auszüge aus dem Protokollbuch der Gemeindevertreter von Oberbrechen

;


1902

Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen: Adam Jung wird Vorsitzender; geturnt wird im Saal vom "Schwarzen Ross". >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Gasthaus Zum Schwarzen Ross (NB)

;


Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen

;


Gasthaus Zum Schwarzen Ross

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Jung, Adam (NB)

;


Verein - Sport

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

www.tv-niederbrechen.de/der-verein/chronik/, 26.05.2021

;


1910

Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen: Josef Roos wird Vorsitzender; der Verein hat 138 Mitglieder. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Roos, Josef (NB)

;


Verein - Sport

;


Vorstand

;


Mitgliederzahl

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

www.tv-niederbrechen.de/der-verein/chronik/, 26.05.2021

;


1911

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 33 Mitglieder; dem Vorstand gehören an: 1. Vorsitzender Hermann Schmidt, 2. Vorsitzender Adam Edel, Kassierer Emil Schmidt, Schriftführer Hermann Trabusch. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


Okt. 1911

Turnverein Werschau: Teilnahme an den Kreisjugendspielen und bleibt Sieger über den Turnverein Eschhofen im Schlagball. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


1912

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 28 Mitglieder; dem Vorstand gehören an: 1. Vorsitzender Adam Edel, 2. Vorsitzender Aloys Becker, Kassierer Emil Schmidt, Schriftführer Gisbert Kraus, Turnwart Alois Müller. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


31.12.1913

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 31 Mitglieder; dem Vorstand gehören an: 1. Vorsitzender Adam Edel, 2. Vorsitzender Alois Becker, Kassierer Emil Schmidt, Schriftführer Gisbert Kraus, Turnwart wird Alois Müller. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


1914

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 33 Mitglieder; dem Vorstand gehören an: 1. Vorsitzender Hermann Trabusch, 2. Vorsitzender Adam Edel, Kassierer Emil Schmidt, Schriftführer Gisbert Kraus, Turnwart Albert Müller. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


1915

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 33 Mitglieder; dem Vorstand gehören an: 1. Vorsitzender Karl Rörig, Kassierer Gisbert Kraus, Schriftführer Josef Ricker. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


1916

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 33 Mitgliederdem Vorstand gehören an: 1. Vorsitzender Karl Rörig, 2. Vorsitzender (?), Kassierer Jos. Rörig, Schriftführer (?), H. Trabusch. PA. Trabusch sowie Josef Trabusch sterben auf dem Schlachtfeld. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


1916 - 1918

Turnverein Werschau: Die Vereinstätigkeit ruht vollständig, um im Jahre 1918 wieder zu neuem Leben zu erwachen. Im Juni 1918 wird der Vorstand neu gewählt: 1. Vorsitzender Josef Ricker, 2. Vorsitzender (?), Kassierer Franz Höhler, Schriftführer (?). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


1919

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 59 Mitglieder; dem Vorstand gehören an: 1. Vorsitzender Oswald Trabusch, 2. Vorsitzender Johann Saufaus, Kassierer Franz Höhler, Schriftführer Wilhelm Trabusch, Turnwart A. Dillmann (Niederbrechen). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


1920

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 64 Mitglieder; in den Vorstand werden gewählt: 1.Vorsitzender Ferdinand Schmidt, 2.Vorsitzender Gisbert Kraus, Kassierer Franz Höhler, Schriftführer Josef Ricker. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


1921

Turnverein Werschau: Der Verein zählt 68 Mitglieder; 1. Vorsitzender ist Ferdinand Schmidt, 2. Vorsitzender Gisbert Kraus, Kassierer Franz Höhler, Schriftführer Emil Schmidt, Turnwart Aloys Müller. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


Mär. 1925

Zur Wahl des Oberbrechener Kirchenvorstandes treten eine Gemeinschaftsliste, auf der Arbeiter, Landwirte und Handwerker vertreten sind, sowie eine von Schrankenwärter Theodor Molsberger erstellte Arbeiterliste mit drei Kandidaten, "die nicht die Kirche besuchen" an. Wahlergebnis: Gemeinschaftsliste 444 und Arbeiterliste 147 Stimmen. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB) - Kirchenvorstand

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Molsberger, Theodor (OB)

;


Scherer, Joh. (OB)

;


Dommermuth, M. (OB)

;


Hecker, Josef (OB)

;


Schlitt, Georg (OB)

;


Kirche

;


Wahlen

;


Wahlen - Kirchenvorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.2 Kirche - Gremien und Finanzen

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 042

;


Frühjahr 1929

Zur Wahl des Oberbrechener Kirchenvorstandes treten wieder eine Gemeinschaftsliste aus Arbeitern, Landwirten und Handwerkern sowie eine Arbeiterliste um Theodor Molsberger und Theodor Fluck an; Wahlergebnis: Gemeinschaftsliste 300 und Arbeiterliste 80 Stimmen. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB) - Kirchenvorstand

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Molsberger, Theodor (OB)

;


Fluck, Theodor (OB)

;


Kirche

;


Wahlen

;


Wahlen - Kirchenvorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.2 Kirche - Gremien und Finanzen

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 044

;


10.06.1929

Freiwillige Feuerwehr Werschau: Johann Saufaus legt sein Amt als 1. Vorsitzender nieder. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Freiwillige Feuerwehr Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Saufaus, Johann (W)

;


Feuerwehrwesen

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.1 Infrastruktur - Feuerwehr- und Rettungswesen (einschl. Verein)

;

;

Archivunterlagen Freiwillige Feuerwehr Werschau - Chronik

;


13.09.1931

Bei den Kirchenvorstandswahlen in Oberbrechen werden alle ausgeschiedenen Kirchenvorsteher einstimmig wiedergewählt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB) - Kirchenvorstand

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Wahlen

;


Wahlen - Kirchenvorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.2 Kirche - Gremien und Finanzen

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 047

;


27.05.1933

Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen: Auf Anordnung der Nationalsozialisten wird anstelle des bisherigen Vorsitzenden Wilhelm Kasteleiner der Ehrenvorsitzende Adam Dillmann einstimmig zum "Vereinsführer" gewählt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Kasteleiner, Wilhelm (NB)

;


Dillmann, Adam (NB)

;


Verein - Sport

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

www.tv-niederbrechen.de/der-verein/chronik/, 26.05.2021

;


24.06.1934

Freiwillige Feuerwehr Werschau: Dem neu gebildeten "Führerrat" der Feuerwehr gehören an: Hermann Seel als Kassierer, Bernhard Ricker als Schriftführer, Julius Becker als Spritzenführer, Norbert Trabusch als 2. Spritzenführer, Peter Trabusch als Steigerführer sowie Willi Bach als stellvertretender Steigerführer. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Freiwillige Feuerwehr Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Seel, Hermann (W)

;


Ricker, Bernhard (W)

;


Becker, Julius (W)

;


Trabusch, Norbert (W)

;


Trabusch, Peter (W)

;


Bach, Willi (W)

;


Feuerwehrwesen

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.1 Infrastruktur - Feuerwehr- und Rettungswesen (einschl. Verein)

;

;

Archivunterlagen Freiwillige Feuerwehr Werschau - Chronik

;


03.02.1935

Im Rahmen einer Ergänzungswahl zum Oberbrechener Kirchenvorstand werden die alten Mitglieder einstimmig wiedergewählt - es werden allerdings nur 10 Stimmen abgegeben. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Pfarrgemeinde (OB) - Kirchenvorstand

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Kirche

;


Wahlen

;


Wahlen - Kirchenvorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

05.2 Kirche - Gremien und Finanzen

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 052

;


16.01.1949

Turnverein Werschau: Der Verein meldet am an den Landessportbund seinen Mitgliederbestand: 12 Schüler, Jahrgang 1935 und jünger, 15 Jugendliche, Jahrgänge 1931 - 1934, und 42 Turner, Jahrgang 1930 und älter, zusammen 69 Mitglieder, darunter 9 Ehrenmitglieder gemeldet. Vorsitzender ist Philipp Saufaus. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Turnverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederstand

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Chronik TV Werschau

;


16.02.1950

Neubeginn bei der Freiwilligen Feuerwehr Werschau: In einer Bürgerversammlung stellt Bürgermeister Edel die Vorteile der Freiwilligen Feuerwehr einer Pflichtfeuerwehr gegenüber; zum neuen Vorsitzenden und Wehrführer wird Philipp Saufaus gewählt, der die Kommandogewalt 22 Jahre lang ausüben wird. Josef Trabusch wird 2. Vorsitzender, Schriftführer Franz Trost und neuer Kassierer Bernhard Schmidt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Freiwillige Feuerwehr Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Saufaus, Philipp (W)

;


Trabusch, Josef (W)

;


Trost, Franz (W)

;


Schmidt, Bernhard (W)

;


Feuerwehrwesen

;


Bürgerversammlung

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.1 Infrastruktur - Feuerwehr- und Rettungswesen (einschl. Verein)

;

;

Archivunterlagen Freiwillige Feuerwehr Werschau - Chronik

;


Nov. 1952

Verschönerungsverein Oberbrechen e.V.: Der Verein hat bereits 120 Mitglieder, die in der ersten Mitgliederversammlung den ersten offiziellen Vorstand wählen. 1. Vorsitzender: Josef Rudloff, 2. Vorsitzender: Albert Scholz, 1. Kassierer: Theobald Roth, 2. Kassierer: Josef Möbs, 1. Schriftführer: Josef Kramm. Ein Kulturausschuss besteht aus Pfarrer Alois Kunz, Bürgermeister Keuler sowie Josef Geis und Eugen Caspary. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Gasthaus Zur Brauerei (OB)

;


Verschönerungsverein Oberbrechen e.V.

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Umwelt/Tiere

;


Mitgliederversammlung

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.4 Gruppierungen - sonst. Vereine / Gruppierungen

;

;

www.verschoenerungsverein-oberbrechen.de/geschichte

;


1953

Freiwillige Feuerwehr Werschau: Helmut Göbel wird neuer Schriftführer. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Freiwillige Feuerwehr Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Göbel, Helmut (W)

;


Feuerwehrwesen

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.1 Infrastruktur - Feuerwehr- und Rettungswesen (einschl. Verein)

;

;

Archivunterlagen Freiwillige Feuerwehr Werschau - Chronik

;


29.12.1957

Freiwillige Feuerwehr Niederbrechen: Jahreshauptversammlung - Robert Willems löst den bisherigen 1. Kommandanten Josef Bernhard Schneider ab, der zum Ehrenkommandanten ernannt wird. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Freiwillige Feuerwehr Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Willems, Robert (NB)

;


Schneider, Josef Bernhard (NB)

;


Feuerwehrwesen

;


Mitgliederversammlung

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.1 Infrastruktur - Feuerwehr- und Rettungswesen (einschl. Verein)

;

;

Jubiläumsschrift und Festprogrammm 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Niederbrechen 1897-1997 (1997)

;

> ausführlichere Ereignisbeschreibung

In der Generalversammlung am 29.12.1957 legte der 1. Kommandant Josef Bernhard Schneider im Alter von 65 Jahren seinen Posten nieder und bat, einen jüngeren Kameraden an die Spitze der Wehr zu stellen. Am gleichen Tag wählte die Versammlung in geheimer Wahl Robert Willems zu ihrem neuen I. Kommandanten. Josef Bernhard Schneider wurde nach durchgeführter Ersatzwahl in Anbetracht seiner Verdienste während seiner rd. 25- jährigen Dienstzeit als I. Kommandant durch die Versammlung einstimmig als Ehrenkommandant ernannt.

(Quelle: Chronik 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Niederbrechen (1897 - 1993))


1958

Freiwillige Feuerwehr Werschau: Ernst Trabusch wird nach dem Tod von Josef Müller neuer stellvertretender Kommandant der Feuerwehr, Heinz Trabusch Gerätewart. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Freiwillige Feuerwehr Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Trabusch, Ernst (W)

;


Trabusch, Heinz (W)

;


Müller, Josef (W)

;


Feuerwehrwesen

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.1 Infrastruktur - Feuerwehr- und Rettungswesen (einschl. Verein)

;

;

Archivunterlagen Freiwillige Feuerwehr Werschau - Chronik

;


1958

Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen: Christian Kremer übergibt nach 20-jähriger Vereinsführung den Vorsitz an Josef Neukirch; Herbert Roos ist Vorsitzender des Turnausschusses. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Kremer, Christian (NB)

;


Neukirch, Josef (NB)

;


Roos, Herbert (NB)

;


Verein - Sport

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

www.tv-niederbrechen.de/der-verein/chronik/, 26.05.2021

;


14.10.1961

Männergesangverein Frohsinn Werschau: Aloysius Becker wird zum neuen Präsidenten gewählt. Nach eime Vorstandsbeschluss sollen aktive Sänger nach 40 Jahren, Jubiläen und dem 62. Lebensjahr zum Ehrenmitglied ernannt werden. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Männergesangverein Frohsinn 1889 Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Becker, Aloysius (W)

;


Verein - Musik

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.2 Gruppierungen - Musik-Vereine

;

;

Chronik Männergesangverein Frohsinn Werschau

;


28.11.1961

Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen: Josef Neukirch kommt durch einen tragischen Unfall ums Leben; Theodor Roos wird neuer Vorsitzender. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Neukirch, Josef (NB)

;


Roos, Herbert (NB)

;


Verein - Sport

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

www.tv-niederbrechen.de/der-verein/chronik/, 26.05.2021

;


02.09.1965

Die Gemeindevertretung Werschau wählt in ihrer Sitzung folgenden Wahlvorstand zur Landtagswahl am 06.11.1966: Vorsteher: Bürgermeister Göbel, Stellvertreter 1. Beigeordneter Hilfrich, Schriftführer Lehrer Beck, Stellvertreter Walter Bach, Beisitzer Franz Gernandt, Josef Reh, Bruno Müller, Ernst Trabusch, Albert Schmidt, Willi Trost, Alois Becker, Bruno Kramkovsky, Josef Höhler. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Gemeinde Werschau - Gemeindevertretung

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Wahlen

;


Wahlvorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

10.4 Zahlen + Statistiken - Wahlen

;

;

Beschlüsse Gemeindevertretung Werschau

;


1969

Tischtennisclub 1968 Werschau: Alois Huhn wird Präsident des Tischtennisclubs (1969 - 1971). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Tischtennisclub 1968 Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Huhn, Alois (W)

;


Verein - Sport

;


Vorstandssitzung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Verein

;


29.01.1971

Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen: Generalversammlung in der TV-Turnhalle (und nicht wie ursprünglich geplant am 23.01.1971); Aloys Kasteleiner wird erster Vorsitzender, Theodor Roos Ehrenvorsitzender; der Turnverein Niederbrechen zählt 278 Mitglieder. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


TV Vereinsturnhalle

;


Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Kasteleiner, Aloys (NB)

;


Roos, Theodor (NB)

;


Verein - Sport

;


Mitgliederversammlung

;


Vorstand

;


Mitgliederzahl

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Mitteilungsblatt der Gemeinde Niederbrechen Nr. 1971/01 (12.01.1971); www.tv-niederbrechen.de/der-verein/chronik/, 26.05.2021

;


05.06.1974

Turn- und Sportgemeinde 1899 e.V. Oberbrechen: Vorstandssitzung im Vereinsheim. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Vereinsheim - TSG

;


Turn- und Sportgemeinde 1899 e.V. Oberbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Vorstandssitzung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Inform. Informationsblatt der Gemeinde Oberbrechen, 07.06.1974, S. 04

;


11.12.1974

Katholische Frauengemeinschaft (KfD) Oberbrechen: Im Anschluss an die Adventsfeier wählt die Frauengemeinschaft einen Vorstand: Käthe Henecker (1. Vorsitzende), Anni Roth (2. Vorsitzende), Fränzel Roth (Schriftführerin), Monika Schmitt (Kassiererin); einen besonderen Dank erfährt Franziska Staat, die das Amt der Kassiererin über viele Jahre ausübte. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Katholische Frauengemeinschaft (KfD) Oberbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Henecker, Käthe (OB)

;


Roth, Anni (OB)

;


Roth, Fränzl (OB)

;


Schmitt, Monika (OB)

;


Staat, Franziska (OB)

;


Verein - Kirche

;


Vorstandswahlen

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.4 Gruppierungen - sonst. Vereine / Gruppierungen

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 159

;


13.01.1975

Geflügel- und Vogelzuchtverein 1923 Niederbrechen e.V.: Vorstandssitzung in die Mühle Stahl. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Geflügel- und Vogelzuchtverein 1923 Niederbrechen e.V.

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Umwelt/Tiere

;


Vorstandssitzung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.4 Gruppierungen - sonst. Vereine / Gruppierungen

;

;

Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 20.12.1974, S. 10

;


30.01.1975

KjG Katholische junge Gemeinde Oberbrechen: Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen: Walter Kremer (Pfarrjugendleiter), Renate Henecker (Pfarrjugendleiter-Stellvertreterin), Christa Kremer (Schriftführerin), Astrid Göbel (Schriftführer-Stellvertreterin), Rita Jung (Kassiererin) und Beate Kramm (Kassierer-Stellvertreterin). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


KjG Katholische junge Gemeinde Oberbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Kremer, Walter (OB)

;


Henecker, Renate (OB)

;


Kremer, Christa (OB)

;


Göbel, Astrid (OB)

;


Jung, Rita (OB)

;


Kramm, Beate (OB)

;


Verein - Kirche

;


Vorstandswahlen

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.4 Gruppierungen - sonst. Vereine / Gruppierungen

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 159

;


05.04.1976

Verschönerungsverein Oberbrechen e.V.: Vorstandssitzung im Gasthaus am Bahnhof (Schwab). >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


Gasthaus Zur Binding-Klause (Schwab) (OB)

;


Verschönerungsverein Oberbrechen e.V.

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sonstige

;


Vorstandssitzung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.4 Gruppierungen - sonst. Vereine / Gruppierungen

;

;

Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 02.04.1976, S. 08

;


12.07.1976

Concordia Niederbrechen 1902 e.V.: Vorstandssitzung im Vereinsheim "Deutsches Haus". >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


Gasthaus Deutsches Haus (NB)

;


Concordia Niederbrechen 1902 e.V.

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Musik

;


Vorstandssitzung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.2 Gruppierungen - Musik-Vereine

;

;

Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 09.07.1976, S. 10

;


05.09.1977

Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen: Vorstandssitzung in der TV-Turnhalle. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


TV Vereinsturnhalle

;


Turnverein e.V. 1901 Niederbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Vorstandssitzung

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 31.08.1977, S. 08

;


13.12.1978

Katholische Frauengemeinschaft (KfD) Oberbrechen: Adventsfeier unter dem Leitgedanken "Bereitet den Weg des Herrn" und anschließend Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen; Käthe Henecker wird 1. Vorsitzende, Anni Roth Stellvertreterin, Waltraud Suck Schriftführerin, Monika Schmidt Kassiererin. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Katholische Frauengemeinschaft (KfD) Oberbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Henecker, Käthe (OB)

;


Roth, Anni (OB)

;


Suck, Waltraud (OB)

;


Schmidt, Monika (OB)

;


Verein - Kirche

;


Adventsfeier

;


Mitgliederversammlung

;


Vorstandswahlen

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.4 Gruppierungen - sonst. Vereine / Gruppierungen

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 165; Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 07.12.1978, S. 06: Adventfeier der Frauen in Oberbrechen.; Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 04.01.1979, S. 05: Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft.

;

> ausführlichere Ereignisbeschreibung

Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft

Im Anschluß an diese Adventfeier fand die Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft statt.

Jahres- und Kassenbericht gaben den 59 anwesenden Frauen Aufschluß über die geleistete Arbeit im letzten Jahr und über den Kassenbestand. Erfreulich ist die Tatsache, daß die Zahl der Mitglieder von 203 auf 213 im letzten Jahr angestiegen ist. Jedoch ist das Fehlen der jungen Frauen in einem katholischen Verband eine Erscheinung, die allgemein zu beobachten ist und die uns immer wieder mit Sorge in die Zukunft blicken läßt.

Die Frauenarbeit zu intensivieren durch Gruppenbildung sei erstrebenswert betonte Pfarrer Schmidt.

Die monatlich erscheinende Mitgliederzeitschrift "Frau und Mutter", die leider nur wenige Frauen beziehen, wäre eine echte Hilfe zur Weiterbildung. Die Beiträge dieser Zeitschrift geben Anregungen zu Gruppengesprächen in Form von:

Informationen des Verbandes, Frau in der Öffentlichkeit und Gesellschaft, helfende Gespräche wie Ehe- und Erziehungsfragen, religiöse Weiterbildung, und nicht zuletzt Beiträge des praktischen Lebens.

Beachtlich ist die von den Helferinnen im Laufe des Jahres geleistete Arbeit. Auch das Zustandekommen eines Adventsbasars verdient Anerkennung gegenüber allen, die sich dieser guten Sache zur Verfügung gestellt haben. Schwerpunktmäßig soll das neue Jahresthema der Kfd "Gemeinsam glauben-gemeinsam unterwegs" in das Programm 1979 aufgenommen werden.

In einem Wahlgang wurde der neue Vorstand für zwei Jahre gewählt. Ihm gehören wie folgt an:

1. Vorsitzende: Käthe Henecker

2. Vorsitzende: Anni Roth

Kassenverwalterin: Monika Schmidt

Schriftführerin: Waltraud Suck

(Quelle: Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 04.01.1979, S. 05: Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft.)


1988

Freiwillige Feuerwehr Oberbrechen: Jahreshauptversammlung - Wehrführer Willi Ricker gibt sein Amt nach 28 Jahren Tätigkeit an Bernd Fachinger ab. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Freiwillige Feuerwehr Oberbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Ricker, Willi (OB)

;


Fachinger, Bernd (OB)

;


Feuerwehrwesen

;


Mitgliederversammlung

;


Vorstandswahlen

;


Wehrführer

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

04.1 Infrastruktur - Feuerwehr- und Rettungswesen (einschl. Verein)

;

;

Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 21.01.1988, S. 01: Feuerwehr mit neuer Führung.; 20 Jahre Gemeinde Brechen 1974-1994 (1994)

;

> ausführlichere Ereignisbeschreibung

Feuerwehr mit neuer Führung

Zahlreich Mitglieder konnte Wehrführer Willi Ricker zur Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Oberbrechen begrüßen.

Aus dem Jahresbericht, den Schriftführer Herbert Hecker vortrug, ging hervor, daß die Wehr im vergangenen Jahr zu neun Einsätzen ausrücken mußte. 23 Übungen wurden abgehalten und mehrere Feuerwehrmänner haben an Lehrgängen teilgenommen.

Die Ausrüstung wurde durch ein neues Löschfahrzeug wesentlich verbessert.

Der von Kassierer Josef Henecker vorgetragene Kassenbericht wurde mit Beifall aufgenommen.

Auch der Leiter des Musikzuges Herbert Gerlach konnte Positives vermelden. Wie er ausführte, hat der Musikzug 28 Aktive, der Probenbesuch ist weiter angestiegen. Der Musikzug trat im vergangenen Jahr 38mal beiden verschiedensten Anlässen auf. Als Höhepunkt ist das große Konzert anzusehen, daß aus Anlaß des 15 jährigen Bestehens veranstaltet wurde.

Einen Führungs- und Generationswechsel gab es bei der Vorstandswahl. Mehrere langjährige Vorstandsmitglieder stellten sich nicht mehr zur Wiederwahl.

So Willi Ricker, der 28 Jahre lang Wehrführer und 1. Vorsitzender war. Nachfolger wurde sein bisheriger Stellvertreter Bernd Fachinger. Für seine Verdienste um die Wehr und den Brandschutz wurde Willi Ricker zum Ehrenkommandanten und Ehrenmitglied ernannt.

Neuer stellvertretender Wehrführer wurde Klaus Hannappel. Josef Henecker, der seit 40 Jahren das Amt des Kassierers innehatte, eine wohl einmalige Leistung, schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Sein Nachfolger ist Klaus Kaiser. Zweiter Kassierer ist Karl-Heinz Arthen. Wiedergewählt wurden Herbert Hecker als Schriftführer, Günter Rudloff wurde zweiter Schriftführer, Heinz Schönbach übernahm das Amt des Pressewartes.

Weiter gehören dem Vorstand an: Rainer Roth und Michael Marx als Vertreter der Einsatzabteilung, Jürgen Kremer für den Musikzug, der jeweilige Leiter der Jugendabteilung für die jugendlichen Mitglieder. Willi Schneider für Alters- und Ehrenabteilung, Hans Georg Stoos vertritt die fördernden Mitglieder.

Als Nachfolger von Willi Schneider, der 25 Jahre lang Gerätewart war, wurden Klaus Schneider und Oskar Schuldes gewählt. Kurt Schneider und Willi Sturm wurden Kassenprüfer. Der neue Wehrführer Bernd Fachinger dankte seinem Vorgänger Willi Ricker sowie den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Josef Henecker, Gerd Scherer, Manfred Marx, Willi Schneider sowie Heinz Schönbach für ihre jahrzehntelange Arbeit zum Wohle der Feuerwehr. Zur Erinnerung überreichte er ihnen ein Geschenk.

Namens der Gemeinde dankte ihnen Bürgermeister Bernhard Königstein. Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde ausführlich über einen Antrag des Musikzuges diskutiert, als eigenständige Abteilung geführt und seine Finanzen selbst verwalten zu können, der schließlich keine Mehrheit fand.

Wehrführer Bernd Fachinger bat die Feuerwehrleute, regelmäßig die Übungen zu besuchen, um den immer gefährlicher werdenden Aufgaben, die sich den Feuerwehren stellten, gewachsen zu sein.

(Quelle: Inform. Informationsblatt für die Gemeinde Brechen, 21.01.1988, S. 01: Feuerwehr mit neuer Führung.)


01.02.1991

Werschauer Sportverein: Mitgliederversammlung; nach 15-jähriger Amtszeit tritt Reinhold Göbel als 1. Vorsitzender zurück, sein Nachfolger wird Bernhard Kremer. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Werschauer Sportverein

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Göbel, Reinhold (W)

;


Kremer, Bernhard (W)

;


Verein - Sport

;


Mitgliederversammlung

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Info

;


Aug. 1992

Kirchenchor Cäcilia Oberbrechen: Der Vorstand des Kirchenchors Oberbrechen tritt aufgrund von Spannungen zwischen Teilen des Chores und des Chorleiters Frank Sittel geschlossen zurück. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Oberbrechen

;


;


Kirchenchor Cäcilia Oberbrechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Sittel, Frank (OB)

;


Verein - Musik

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.2 Gruppierungen - Musik-Vereine

;

;

Pfarrchronik Oberbrechen 1911-1995, S. 192

;


24.04.1997

Für die Wahl zum Gemeindevorstand haben alle vier in der Gemeindevertretung vertretenen Parteien und Wählergemeinschaften Listen eingereicht. Bei der geheimen Wahl entfallen auf die FWG 10 Stimmen, auf die CDU 9 Stimmen, auf die SPD 6 Stimmen und auf die BWG 4 Stimmen. Danach stellen FWG, CDU und SPD je 2 Mitglieder im Gemeindevorstand und die BWG 1 Mitglied. Erster Beigeordneter wird der erste Bewerber des Wahlvorschlages, auf den die meisten Stimmen entfallen. Der neue Gemeindevorstand setzt sich wie folgt zusammen: Bürgermeister Königstein, I. Beigeordneter Heinz-Josef Roth, Joachim Becker, Alois Höhler, Karl Jung, Bernhard Schmitt, Dr. Winfried Schönbach sowie Ingelore Wartenberg. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Brechen

;


;


Gemeinde Brechen - Gemeindevorstand

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Wahlen

;


Wahlen - Gemeindevorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

03.2 Gemeinde - Gremien

;

;

Info

;


04.05.1997

Obst-, Gartenbau- und Verschönerungsverein Werschau: Margit Wilsdorf tritt als Kassiererin zurück. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Obst-, Gartenbau- und Verschönerungsverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Wilsdorf, Margit (W)

;


Verein - Umwelt/Tiere

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.4 Gruppierungen - sonst. Vereine / Gruppierungen

;

;

Verein

;


1999

Werschauer Sportverein: Bernhard Kremer tritt als 1. Vorsitzender zurück und Reinhold Göbel übernimmt nach 6-jähriger Pause erneut den Vorsitz des Werschauer Sportvereines. Die Gymnastikgruppe "Fit bis ins hohe Alter" wird gegründet. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Werschauer Sportverein

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Kremer, Bernhard (W)

;


Göbel, Reinhold (W)

;


Verein - Sport

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Info

;


03.10.2000

Obst-, Gartenbau- und Verschönerungsverein Werschau: Helga Marterer tritt als Schriftführerin zurück. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Obst-, Gartenbau- und Verschönerungsverein Werschau

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Marterer, Helga (W)

;


Verein - Umwelt/Tiere

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.4 Gruppierungen - sonst. Vereine / Gruppierungen

;

;

Verein

;


Nov. 2001

Gewerbeverein Brechen: Markus Speth stellt in der Vorstandssitzung sein Amt als 1. Vorsitzender zur Verfügung, wird dieses aber noch bis Jahresende ausüben. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Niederbrechen

;


;


Gewerbeverein Brechen

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

Speth, Markus (NB)

;


Handwerk und Gewerbe

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

07.0 Handwerk + Gewerbe - allgemein

;

;

NNP, 26.11.2001: Speth gibt Vorsitz ab.

;


08.03.2002

Werschauer Sportverein: Jahreshauptversammlung: Reinhold Göbel tritt als 1. Vorsitzender des Werschauer Sportvereins zurück, Patrik Fitz hört als 1. Kassierer und Jörg Geis als Pressewart auf; ein neuer 1. Vorsitzender kann nicht gefunden und gewählt werden. Der bisherige 2. Kassierer Andreas Kuch wird zum 1. Kassierer und Willi Stendenbach neu zum 2. Kassierer gewählt. Da Christopher Hanns an der Versammlung nicht teilnimmt, kann er an diesem Tag nicht zum Pressewart gewählt werden. Er wird Tage später zum Pressewart ernannt. >Details

Ort

Örtlichkeit

Institution

Werschau

;


;


Werschauer Sportverein

;


Person

Deskriptor

Schlagwörter

;


Verein - Sport

;


Mitgliederversammlung

;


Vorstand

;


Themenfelder

weiterführende Links

Quelle

06.1 Gruppierungen - Sport-Vereine

;

;

Verein; Veranstaltungstermine 2002 der Ortsvereine Niederbrechen, Oberbrechen, Werschau (19.09.2001)

;


Seite: 1 / 2

  >  >>